2. Obscura Filmfestival Hannover 11. - 13. April 2018


#1

Wieder in Hannover, neu dazugekommen ist das Cinemotion in Langenhagen wegen DCP.

11 - 12. April 2018, 18 bis 0:30 Uhr
Medienhaus Hannover
Schwarzer Bär 6
30449 Hannover

13. April, 18 bis 1:30 Uhr
Cinemotion Langenhagen
Walsroder Str. 105
30853 Langenhagen

Der ungefähre Ablaufplan, die Kurzfilme und etwa die Hälfte der Langfilme stehen fest. Die Poster sieht man in der Hannover Galerie auf Facebook:


Mehr Infos gibt es ab Februar.

Mittwoch, 11.04.2018, Medienhaus

  1. 18:00, Langfilm
  2. 20:00, Kurzfilmslot (15 Kurzfilme), 130 Min
  3. 22:30, Langfilm

Donnerstag, 12.04.2018, Medienhaus
4. 18:00, Kurz (20 Min) + Langfilm, 100 Min
5. 20:15, Kurz (24 Min) + Langfilm, 100 Min
6. 22:30, Kurz (26 Min) + Langfilm, 100 Min

Freitag, 13.04.2018, Cinemotion
7. 18:00 Uhr, Action, 77 Min
8. 19:45 Uhr, Sci Fi Komödie, 76 Min
9. 21:30 Uhr, Horror, 106 Min
10. 23:45 Uhr, Giallo, 85 Min

http://www.obscurafilmfest.de/


#2

Der Kurzfilmblock ist online.
http://dvdscot.wixsite.com/obscura/fantasticshorts

Zwei Vorfilme sind auch schon online.
http://dvdscot.wixsite.com/obscura/vorfilme


#3

Der erste Titel in Hannover lautet “Talon Falls”.

Vier Teenager sind in Kentucky auf der Durchreise und besuchen dabei einen gruseligen Vergnügungspark. Zu gruselig, denn die Darbietungen sind echt und sie sollen als Attraktion für die nächsten Gäste dienen.

“Der Mix aus HAUS DER 1000 Leichen und HOSTEL überzeugt durch atmosphärisches Folterset, stimmungsvollen Kamerafahrten und dreckigem Videolook.” - Filmchecker

http://dvdscot.wixsite.com/obscura/talonfalls


#4

“OMG - I’m a Robot”

Danny liebt Noa, leider ist er super nerdy und weint sogar bei Kinderfilmen. Sie macht mit ihm Schluss doch er kann es nicht wahr haben. Er findet heraus dass er in Wahrheit ein Roboter ist, in der Zwischenzeit wird sie entführt. Nun liegt es an ihm und seinen Roboter Superkräften sie und seine Beziehung zu retten.

“OMG, I’m a Robot?! was — in a word — simply delightful for so many reasons. There were plenty of laughs, but more importantly, there was plenty of heart as well.” - Drive In Zeppelin

“OMG!? I’m a Robot is OMG so cute! … This sci-fi, action comedy delivers sly humor, nerd references … and fight sequences that look like a live-action manga or anime.” - UK Horror Scene

http://dvdscot.wixsite.com/obscura/robot


#5

Lasso

Simon und Kit, Leiter einer Seniorengruppe, fahren raus aufs Land um eine Rodeoshow zu besuchen. Ein toller Spaß für alle Beteiligten, bis sie wieder gehen wollen. Die beiden tun sich mit einem einarmigen Cowboy, der Miss Rodeo und einer muskulösen Bullenreiterin zusammen um ihre Reisegruppe vor bluthungrigen Cowboys zu schützen, die auf der Suche nach neuem Menschenfleisch sind.

Backwoods trifft auf Rodeo Western, wie heißt es so schön: “Komm hol das Lasso raus, wir spielen Cowboy und Indianer.”

http://dvdscot.wixsite.com/obscura/lasso


#6

Paranormal Demons

Eine internationale Gruppe aus Filmstudenten findet im Dark Web einen verstörenden Filmclip voller Poltergeist-Phänomene. Für sie genau die richtige Location die sie für ihr neues Dokumentarfilm-Projekt benötigen weshalb sie zum Krankenhaus aus dem Videoclip reisen.
Dort angekommen installieren sie Überwachungskameras und untersuchen die Geisteraktivitäten bis der wahre Horror beginnt. Eine reale Gefahr, weit ab von Geistern treibt sich in den alten Gemäuern herum und dürstet nach Blut. Es gibt kein Entkommen!

Der neue Film von David Brückner (Iron Werewolf), nach langer Produktionszeit endlich fertig und als Festival Premiere auf dem Obscura Filmfest Hannover.

http://dvdscot.wixsite.com/obscura/paranormal


#7

Dead Shack

Ein lustiger Vater und seine Freundin verbringen mit den Kindern das Wochenende in einer abgelegenen Hütte im Nirgendwo. In der Nachbarschaft lauert eine tödliche Gefahr und es liegt an den Kindern den Tag zu retten.

“Dead Shack is a hilarious ride with plenty of gore and ultimately a fun story.” - Bloody Flicks

NIFFF 2017, Fantasia 2017, Frightfest 2017
http://dvdscot.wixsite.com/obscura/deadshack


#8

Diversion End

Oleg, ein Drogen Dealer, erschießt aus Versehen seine Freundin und sucht Rat bei seinem Kumpel Blaz, einem korrupten Bullen. Dabei geraten Sie in die Fänge eines bösen Gangsterboss. Hilfe bekommen sie nur durch zwei seiner Prostituierten die ihre eigenen Pläne haben.

“The end result is a powerful crime drama … with a dazzling visual aesthetic … DIVERSION END promises to be a feast for both the eyes and the mind alike.” - Snobby Robot

http://dvdscot.wixsite.com/obscura/diversion


#9

Trauma

Vier Frauen werden in ihrer Urlaubshütte von dubiosen Männern überfallen und terrorisiert. Als sie am nächsten Tag Hilfe bei der Polizei suchen, stoßen sie auf dunkle und schreckliche Geheimnisse aus der Vergangenheit.

“Trauma is easily one of the most brutal, graphic and disturbing horror films to have been made in recent memory.” - Screen Anarchy

“The gore in this is realistic, repugnant and highly effective, along with the sense of tension and panic which comes through wonderfully. Trauma is one of the best and meanest indie horror features and has now been added to my 2017 favorites list” - Pop Horror

Morbido 2017, BARS 2017, BIFFF 2018

http://dvdscot.wixsite.com/obscura/trauma


#10


Zu gewinnen auf dem 2. Obscura Hannover. Jede Menge Filme, Postkarten, Magazine, ein Hoodie. Und einiges kommt sogar noch, ihr könnt euch sogar besaufen. Vielen Dank an alle Sponsoren.


#11

Programm ist komplett und der Ticket VVK hat begonnen, Dauerkarten gibt es ab morgen, Einzeltickets ab Ostern.

https://www.eventim-light.com/de/iframe/589fbfc7b5b67f04bc100b3f/de

Kill Order

Eine Spezialeinheit stürmt eine Schule auf der Suche nach David Lee, dieser ist eigentlich ein ganz normaler Teenager, doch wenn er wütend wird, entwickelt er ungeahnte Kräfte und Fighting Skills. Fortan ist er auf der Suche nach der Wahrheit und kämpft sich durch den Film, eine Mischung aus Bourne und Hulk.

“The highly choreographed and violent fights are incredibly entertaining to watch, with the film featuring some unbelievable moments.” - Skon Movies

“This is an action film that delivers.” - Flickhunter

http://dvdscot.wixsite.com/obscura/killorder

First House on the Hill

Vier Freunde entscheiden sich das Wochenende in einer Villa in Malibu zu verbringen welches einer mysteriösen alten Lady gehört. Ihr Leben ändert sich komplett in den Moment wo sie auf antike Tarot Karten stoßen welches ihr Schicksal bestimmen wird.

Ein übernatürlicher Horrorfilm mit Farb Spielereien in der Tradition der alten italienischen Giallo Filme.

​"Photographie und Musik sind sehr faszinierend, eine Filmästhetik die an italienischen Giallos/Krimis erinnert und eine düstere und märchenfhafte Stimmung die einen sofort mitreisst" - Fuori Programma (übersetzt)

http://dvdscot.wixsite.com/obscura/househill

Mittwoch, 11.04.2018, Medienhaus
18:00, Diversion End, Polen 2016, 99 Min, Neo Noir Pulp Krimi, eng. OV, Deutsche Premiere
20:00, Fantastic Shorts, 15 fantastische, obskure und gruselige Kurzfilme, 130 Min, OV & OmeU
22:30, Paranormal Demons, D 2018, 96 Min, Found Footage, eng. OV, Festival Premiere

Donnerstag, 12.04.2018, Medienhaus
18:00, Lasso, USA 2017, 97 Min, Backwoods, eng. OV, Internationale Premiere
plus Vorfilm Trans*, FIN 2014, 20 Min, Splatter, finn. OmeU
20:15, Dead Shack, Kanada 2017, 82 Min, Horror Komödie, eng. OV, Deutsche Premiere
plus Vorfilm The Defiler, FIN 2016, 24 Min, Action, finn. OmeU
22:30, Talon Falls, USA 2017, 75 Min, Folter Horror, eng. OV, Deutsche Premiere
plus Vorfilm Mukuro – Just Like a Mother, Japan 2015, 26 Min, Terror, jap. OmdU

Freitag, 13.04.2018, Cinemotion
18:00 Uhr, Kill Order, Kanada 2017, 77 Min, Martial Arts Action, eng. OV, Europa Premiere
19:45 Uhr, OMG - I’m a Robot, Israel 2015, 76 Min, Sci Fi Action Nerd Komödie, hebr. OmeU, Deutsche Premiere
21:30 Uhr, Trauma, Chile 2017, 106 Min, Exploitation Terror, span. OmeU, Deutsche Premiere
23:45 Uhr, First House on the Hill, USA 2017, 87 Min, Giallo Horror, eng. OV, Deutsche Premiere


#12

Ich versuche mal die FFF Icons zuzuordnen:

Diversion End: Stylish, Twisted, Bang Bang
Paranormal Demons: Scary, Panic
Lasso: Bloody, Violence, Hardcore
Dead Shack, Bloody, Funny, Popcorn Party, Zombie
Talon Falls: Nasty, Violence, Hardcore
Kill Order: Adrenalin, Speed
OMG - I’m a Robot: Unique, Fantastic, Emotional, Funny, Crazy
Trauma: Nasty, Nasty, Nasty, Violence, Terror, Hardcore
First House on the Hill: Stylish, Spooky


#13

Nach den Dauerkarten gibt jetzt auch für die einzelnen Filme Einzeltickets.
Denkt auch unbedingt daran Taschen oder Rucksäcke mitzunehmen wegen der vielen kostenlosen und gewinnbaren Goodies.

https://www.eventim-light.com/de/iframe/589fbfc7b5b67f04bc100b3f/de






#14

Jetzt auch auf der Cinemotion Seite einsehbar. Außerdem gibt es neue Reviews:

First House on the Hill
Mukuro Trilogie, der dritte Teil “Just like a Mother” läuft in Hannover
Trauma, zweifellos der Höhepunkt


#15

Folgende Gäste sind angekündigt, bzw. möchten gerne kommen (ohne Gewähr).

Liz Howard (Autorin und Darstellerin) von “Love and other Stuff”, Kurzfilm aus den Fantastic Shorts, Mittwoch 11.04.2018, 20:00 Uhr

David Brückner (Regisseur) und Matthias Moloch (Darsteller) von “Paranormal Demons”, Mittwoch 11.04.2018, 22:30 Uhr

​Joswald Niño (Kameraassistent und Komponist) von “Lilith”, Vorfilm vor Trauma, Freitag 13.04.2018, 21:30 Uhr


#16

#17

Beim Audience Award für den besten Langfilm habe ich zwei erste Plätze, beide haben den identischen Mittelwert, Median usw., der eine hat aber mehr Zuschauer als der andere. Soll der gewinnen oder soll es zwei Co Gewinner geben?

Bei den Kurzfilmen hat wenig überraschend “Death Metal” gewonnnen, ein Funsplatter. Der Kurzfilmblock war am besten besucht mit neuem Hannover Besucherrekord, die laufen im Medienhaus am Mittwoch halt gut. Der vollste Langfilm war “Trauma”. Hatte schon was im Multiplex gewesen zu sein mit den Filmankündigungen auf den Monitoren und Tickets aus der Kinomaschine. Aber nächstes Jahr wohl nicht mehr, dafür kostet es zu viel und Horror läuft in Hameln besser als in Langenhagen. Allerdings hab ich zu Hameln keinen Bezug.


#18

Die Gewinnerfilme stehen fest:
Bester Kurzfilm: Death Metal
Beste Langfilme: OMG, I’m a Robot & Lasso (gleicher Durchschnitt)