21. Japan-Filmfest Hamburg 19.08. bis 02.09.2020

Hallo. Vielleicht hat die kleine Unterhaltung gestern die Betreiber dazu bewegt, ein Update zum Japan-Filmfest in Hamburg zu geben.

https://jffh.de/de/news/wegen-corona-21-jffh-2020-vom-19-23-08-2020-1.html

Aufgrund der COVID-19-Pandemie findet es 2020 als reines Online-Festival statt, und zwar vom 19. August bis zum 2. September.

Über 50 Filme sollen dann 40 Filmblöcken verteilt auf der Plattform https://www.videociety.de/ streambar sein. Ich weiß nicht, was ein Filmblock sein soll, aber ein Filmblock kostet 5€.

Auf dem Youtube-Kanal soll es dann wohl auch Interviews geben.

2 Like

Olé! :innocent: :popcorn:

Auf dem JFFH liefen die letzten Jahre diverse Kurzfilme von ca. 20-50 Minuten. Jeweils zwei bis drei hat man zusammengefasst in einer Vorstellung gezeigt wozu also auch nur ein Ticket nötig war. Ich schließe mal, das eine (Kino)Vorstellung einem Filmblock entspricht und nicht zwangsläufig nur ein Film bedeuten muss. Entsprechend kann es mehr Filme als Filmblöcke geben.

2 Like

Vielen Dank. Ich wusste nicht, was ein Filmblock sein soll.

Auf der Seite Sumikai sind wohl auch die ersten Ankündigungen zu finden. Woher die die haben, weiß ich aber nicht. Denn weder auf Facebook noch auf der offziellen Seite finde ich dazu was. Vermutlich eine Pressemitteilung.

Paradise Next und His Bad Blood habe ich mal auf meiner Liste…

1 Like

Ich bin für die vielen Onlinefestivals so dankbar! :hugs: Aus Rücksicht auf Mama und Papa fallen Livefestivals für mich leider aus, bis es einen Corona-Impfstoff gibt… :pensive:

Ich find’s auch gut. Kann Filme sehen, die ich sonst nicht sehen könnte. Das Far East Film Festival hat’s ganz besonders schnieke gemacht und als italienisches Festival nicht direkt alles geoblockiert. Aber da war ich ja zu faul…

1 Like

In Punkto „FEFF“ muss ich an dieser Stelle ein Sorry an @Frank loswerden :sleepy:. Bin seit 2 Wochen mit Assignments zugemüllt, weil viele Leute im Urlaub sind. Hab’s aber nicht vergessen und werde in den nächsten Tagen meine Zusammenfassung fortsetzen.

1 Like

Zeit spielt keine Rolle. Mir ist kürzlich aufgefallen, das mein Jhresfazit für 2019 noch fehlt :joy: Und auch hier noch keine Neuigkeiten zum Programm.

So wie es sich auf Facebook anhört wird das Programm nächste Woche veröffentlicht.

72 Filme werden gezeigt und ein paar Trailer und Bilder haben sie schon hochgeladen auf FB und Youtube.

Wow, der Trailer rockt böse ab Unfinished Trailer. Sind das Zusammenschnitte aus älteren Filmen, kommt mir irgendwie so vor…kann aber nichts zuordnen. Hm, wirkt auf mich jedenfals nicht alles wie aus 2020.

Der Animierte Festival Trailer hingegen komplett anders in blaß. Dieses Laufband Analoger Filmeffekt gefällt mir. (wie nennt man die Ränder vom analogen Filmband?)

Edit
Jetzt sind auch die ersten Filme auf der JFFH Website online. Cencoroll Connect mit temporeichen Elektro-Synthie Sounds im Trailer. Paradise Next sieht auch gut aus. Der Trailer zum Kurzfilm Kyonetsu erinnert mich ein bisschen an Night Boat, glaube ich war’s, aus dem letzten Jahr. Bin gespannt was noch so kommt.

Empfehlen kann ich Mimicry Freaks, den ich auf dem letzten Obscura Filmfest gesehen habe. Ein wahrhaft obskurer Horrortitel.

1 Like

Der Trailer war mir aufgefallen aber sieht bildtechnisch etwas billig aus finde ich. Und möglicherweise auch etwas zu hart an für mich :wink:

Also ja, das Bild ist wirklich nicht das Beste, das stimmt schon. Man sieht dem Film auch sein niedriges Budget an. Aber er fühlt sich so verstörend und wirr an, dass er bei mir rückblickend echt Eindruck geschindet hat.

1 Like

Hmmm. Es sind auf der Seite jetzt 71 Filme online und auch auf Facebook haben sie nun geschrieben. Letzte Woche war noch von 72 Filmen die Rede. Es scheint, als würde der Film „His Bad Blood“ nun doch nicht dabei sein…