Beschwerde über BoettgerB

Tut mir Leid, aber langsam vergeht mir hier der Spaß Im Forum, wegen eines bestimmten Mitglieds, und deshalb eröffne ich diesen Thread. Ich habe eine Weile überlegt, ob ein extra Beschwerethread angebracht ist, denn ich will hier zu keiner Hexenjagd aufrufen. Warum ich das nicht privat schreibe, hat den Grund, dass ich immer noch ein kleines bisschen Hoffnung habe, dass er endlich darauf reagiert, dass man ihm etwas sagt. Und ich will nicht “hintenrum lästern”. Außerdem gab es ähnliche Beiträge bisher immer in anderen Threads, wo sie nur unnötig stören.

Also: Bitte liebes Team, unternehmt etwas gegen BoettgerB. Er sollte gesperrt werden, wenn er sich nicht endlich bessert. Wahrscheinlich ist euch das ein zu krasser Schritt, sonst hättet ihr es schon gemacht. Aber vielleicht gibt es ja irgendetwas, was man sonst tun kann? Seine Beiträge löschen, wenn sie wieder einmal nicht zum Thema beitragen? Oder vielleicht hört er ja darauf, wenn ihn ein “Offizieller” anschreibt?

Es ist eine Sache, wenn man mal ein bisschen off topic wird, und sich dabei auf andere bezieht. Immerhin ist das dann eine fruchtbare Diskussion, und ich finde es okay, dass das hier nicht so eng gesehen wird.

Aber BoettgerB hält sich seit Monaten überhaupt nicht an die grundlegendsten Verhaltensregeln eines Forums. Er schreibt zum Beispiel vollkommen zusammenhanglose Beiträge in die falschen Threads (zuletzt im “FFF2014” und “Namen, die euch ins Kino rennen lassen”). Und wenn man ihn darauf hinweist, dann ignoriert er einen nicht nur, sondern macht direkt genau das Gegenteil! Ich habe es mehrmals versucht, immer das selbe. Und ich war sicher nicht beleidigend dabei.

Ich weiß, dass ich ihn selber sogar noch in Schutz genommen habe, als einige Kommentare gegen ihn unter der Gürtellinie waren, aber ich bin inzwischen am Ende meiner Geduld und furchtbar genervt. Und ich bin inzwischen überzeugt, dass er das nur aus Trotz macht, um uns zu ärgern. Denn er liest definitiv, was wir schreiben - er schert sich nur einen Dreck darum. Es verdirbt mir tatsächlich den Spaß, zu sehen, dass hier neue Beiträge sind, und dann ist es nur wieder ein vollkommen umzusammenhängender Quatsch von Boris, der nicht zum Thema passt und der alles ignoriert was andere (oder er selber) bereits geschrieben haben. Sorry, aber so funktioniert kein Forum, und so macht es auch keinen Sinn mehr, neue Threads zu eröffnen. Genausogut könnte man gegen eine Wand reden :disappointed: .
Das führt außerdem dazu, dass es immer wieder Off Topic Beiträge von anderen gibt, weil sie sich über Boris beschweren müssen.

Ich denke, dass ich eigentlich sehr geduldig und friedfertig bin, aber wenn jemand monatelang ein Forum belästigt und dabei kein bisschen darauf hört, dass er sich besser verhalten soll, obwohl ihn mehrere darum bitten, dann sollte finde ich irgendwann etwas unternommen werden.

Wenn ich inzwischen die einzige bin, die sein Verhalten stört, dann ist das natürlich in Ordnung. Aber es haben ja in der Vergangenheit schon viele anklingen lassen, wie sehr es sie stört, also traue ich mich jetzt einfach mal, dieses Thema anzuschneiden.

1 „Gefällt mir“

ZiB, so eine Reaktion ? Von dir ?? Na, da musst du ja wirklich sehr genervt sein.

Ich finde es zwar manchmal etwas irritierend, was er so schreibt, aber so genervt bin ich noch nicht. Das mit dem off topic sehe ich ähnlich, ich bin froh, dass das hier nicht so streng gehandhabt wird.

Andererseits kann man, als Forenbenutzer, auch neue Threads eröffnen, wenn man etwas zu sagen hat und das nicht einfach irgendwo dazuschreiben, wo andere user das entweder nicht finden - weil man es einfach in diesem Thread nicht vermutet - oder weil dann dieser thread ot wird.

Ansonsten, Abwarten und Tee trinken.

Ich finde es aber schade, dass zur Zeit wieder weniger los ist, und wenn das dann eventuell am Verhalten eines Einzelnen liegt, dann ist das natürlich umso trauriger.

Ja, ist eigentlich wirklich nicht meine Art… aber es geht jetzt seit Monaten so, und wenn man nach so langer Zeit immer noch nicht sieht, dass derjenige sich zumindest Mühe gibt, dann ärgert mich das irgendwann :disappointed: . Vor allem weil ich von jedem anderen hier den Eindruck habe, dass das Menschen sind, mit denen man super reden kann. Wenn wir uns auf etwas ansprechen, würden wir zumindest reagieren.

Ich muss gestehen, daß ich hin- und hergerissen bin. Als erstes wollte ich auch sagen “Eine Beschwerde von DIR???”, aber er ging hier wohl schon so einigen auf die Nerven. Mich persönlich ärgert er nicht wirklich, ich gebe sogar zu, mich manchmal köstlich über die zahlreichen BoettgerB - Running gags, zu denen auch ich beigetragen habe, amüsiert zu haben.

Was mich allerdings nervt ist, wenn jemand nicht im geringsten auf irgend etwas eingeht, was ein anderer ihm schreibt. Und genau dies ist bei ihm ja der Fall, ich verweise nur auf die Unterstellung mit dem Welt-Autor und dem Artikel über Tukur… Mich würde mal interessieren ob das hier vielleicht zwischenzeitlich per privater message geklärt wurde, kann es mir allerdings nicht wirklich vorstellen.

Auch auf Facebook gibt es immer mal wieder absolute Ignoranten, die nichts “liken”, auf nichts reagieren und einfach nicht passen. Die kann man dann blockieren. Da dies hier nicht möglich ist, sollte der Administrator vielleicht einfach mal mit Herrn B sprechen ?

Aber noch mal : Wirklich stören tut er mich nicht. Da bin ich von Facebook viel schlimmeres gewohnt :wink:

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von: Alexander am 09.11.2014 18:53 ]

Den Thread hätte ich übrigens nicht eröffnet, wenn es nur wegen mir wäre, wahrscheinlich hätte ich dann einfach die Zähne zusammengebissen :wink: . Aber mir ist aufgefallen, dass immer wieder verschiedene User auf seine Beiträge eingehen, wie z.B. zuletzt auf den Welt Artikel, und anscheinend auch nicht mit seiner Art klar kommen. Völlig gerechtfertigt natürlich, dass sie dann nachbohren. Aber dadurch ist es dann nicht nur ein einzelner Beitrag, den man ignorieren muss, sondern eine ganze Kette. Er reagiert leider nicht darauf, so dass es nie zu einem Ergebnis führt. Vielleicht kann man zumindest das in Zukunft vermeiden, indem wir solche Diskussionen aus den anderen Threads fern halten und hier einmal in Ruhe darüber reden. Sonst kocht es alle paar Wochen wieder irgendwo hoch, und das ist ziemlich anstrengend auf die Dauer… zieht ja jedes mal die Stimmung runter und unterbricht die laufenden Diskussionen.

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von: Zwerg-im-Bikini am 09.11.2014 20:40 ]

Also dieses Forum ist echt zu nett insgesamt :grin: Vllt bin ich auch zu Internet-abgehärtet, aber in den anderen Foren, wäre die Sache schon längst vorgebracht worden und man hätte den Typ schon sowas von vollgehatet und “gemobbt”, hehe. Jedenfalls habe ich es trotz meiner manchmal sehr offensichtlichen Gefühle meistens die Zähne zusammengebissen und versucht mich der allgemein friedfertigen Stimmung (bis zu einem gewissen Grad) anzupassen. Irgendwann wurden Boris’ Äußerungen ja schon so grotesk, dass sie auch bei wie, wie bei Alexander, für Unterhaltung sorgten. Ein Unikat eben. Ob ein Troll oder ein Weirdo oder einfach jemand, der Performance Art betreibt, kann ich mittlerweile überhaupt nicht einschätzen. Aber es soll ja hier Leute geben, die ihn in Real Life getroffen haben, oder??

Jedenfalls, dass ausgerechnet (!) ZiB das hier vorbringt, ist schon eine Überraschung, denn sie ist ja wirklich sehr friedfertig und rastet definitiv nicht schnell aus. Muss sie wohl extrem gewurmt haben. Ich stell mich in dem Fall dann auch dahinter. Man kann ja nicht ständig so tun als wäre einfach nichts, oder? Ich meine spätestens nach:

http://f3a.net/viewtopic.php?forum=9&topic=1234&start=50

…wtf?

Am 10.11.2014 01:35, schrieb ArthurA:

Man kann ja nicht ständig so tun als wäre einfach nichts, oder? Ich meine spätestens nach:

http://f3a.net/viewtopic.php?forum=9&topic=1234&start=50

…wtf?

War halt mal so ne Vermutung von mir… :wink:

Mein Tip zu BB: Solange es geht, sich einfach nicht drüber aufregen und ggf ignorieren. Wenn es dann eine bestimmte Thematik gibt, bei der das einfach nicht geht, ihm eine Bitte per PN schicken, klappte bei mir bisher ganz gut und ich reg mich nicht mehr über die Bediträge auf…

Und die PN werden auch beantwortet? Ich befürchte z.B. nämlich auch, dass BB sich auch in diesem Thread nicht zur Sache äußern wird…

Am 10.11.2014 13:41, schrieb ArthurA:

Und die PN werden auch beantwortet? Ich befürchte z.B. nämlich auch, dass BB sich auch in diesem Thread nicht zur Sache äußern wird…

Ja, jedes mal, einmal sogar mit Entschuldigung für die Verspätung :wink:

Ich gebe aber keien Inhalte preis, nur die schnöden Fakten um diesem für viele als negativ empfundenen Zustand etwas entgegenzuwirken :wink:

@Boris, falls du das liest: Nimm dir die Kritik bitte zu Herzen und feile ein wenig an deiner Verhaltensweise, dann wird das schon! :wink:

Hmm, okay. Aber dan frage ich mich, weshalb das Verhalten von Boris trotz zigfacher Anmerkungen von Leuten im Forum sich ÜBERHAUPT nicht verändert hat in all der Zeit.

Das ist das Problem… es ist schön, wenn er auf PNs höflich antwortet, nur bringt es leider gar nichts, wenn sich an seinem Verhalten im Forum nichts ändert :disappointed: . Und wir reden hier ja nicht von einer kurzen Zeitspanne, sonden er hatte Monate Zeit, in denen er immer wieder von verschiedenen Leuten angesprochen wurde.

Gibt es hier keine Möglichkeit eine Blacklist einzuführen? Wer will, kann ihn dann darauf setzen und seine Beiträge nicht mehr sehen fortan. Kenne das System z.B. aus dem Ringrocker-Forum so.

Und ich bin inzwischen überzeugt, dass er das nur aus Trotz macht, um uns zu ärgern.

Das glaube ich nicht. Er scheint da echt ein Problem zu haben. Sei es nun Asberger, wie schon angesprochen, oder wie auch immer. Und wenn sich bei mir unfairerweise ebenfalls zugegebenermaßen ein Unterhaltungsfaktor einstellt, so kann ich die Verärgerung durchaus nachvollziehen.

Am 10.11.2014 15:48, schrieb ArthurA:

Hmm, okay. Aber dan frage ich mich, weshalb das Verhalten von Boris trotz zigfacher Anmerkungen von Leuten im Forum sich ÜBERHAUPT nicht verändert hat in all der Zeit.

Es hilft vielleicht nicht direkt beim Postingverhalten, aber mir hat es sehr geholfen, seine Posts lockerer zu nehmen, das ist doch auch schon was :wink: Und teilweise wirkt es sich vielleicht doch auch auf das Postingverhalten aus, muss aber langfristiger beobachtet werden …

Schon lange ein Grund, warum ich nur noch marginal und eher inaktiv hier anwesend bin. Geht mir schon lange auf den Keks, habs schon mehrmals kundgetan (nach Ignore-Funktion gefragt) und die Board-Leitung sollte dies also wissen; hat immerhin mit Verstaendnis auf den leider nicht erfuellbaren Wunsch reagiert. Auch wenn ich weiss, dass man recht machtlos dagegen ist, ist also kein Vorwurf, liebe f3a’ler :slight_smile:

Ich steh also voll hinter Dir und Deiner Meinung und Deinem genervt sein, ZiB. Ich halte es fuer unertraeglich und schau hier eigentlich nur noch wirklich aus alter Verbundenheit und der anderen Leute wegen rein. Schon allein das Postingverhalten (3,4, 5 Kleinposts hintereinander, oftmals voellig wirr und ohne Sinn und Verstand) ist eine absolute Frechheitin meinen Augen. Als BB “Urlaub” hatte, war ich wesentlich aktiver hier wieder. Das war ne schoene Zeit :slight_smile:

Sid

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von: Sidschei am 11.11.2014 10:13 ]

Am 11.11.2014 09:58, schrieb Roughale:

Am 10.11.2014 15:48, schrieb ArthurA:
Hmm, okay. Aber dan frage ich mich, weshalb das Verhalten von Boris trotz zigfacher Anmerkungen von Leuten im Forum sich ÜBERHAUPT nicht verändert hat in all der Zeit.

Es hilft vielleicht nicht direkt beim Postingverhalten, aber mir hat es sehr geholfen, seine Posts lockerer zu nehmen, das ist doch auch schon was :wink: Und teilweise wirkt es sich vielleicht doch auch auf das Postingverhalten aus, muss aber langfristiger beobachtet werden …


So sehe ich das im Grunde auch.

Aber ich habe die Beschwerden über BoettgerB alle vernommen und kann sie auch nachvollziehen. Bisherige öffentliche Aufrufe und persönliche Nachrichten haben ja offensichtlich nicht zu einer gravierenden Verbesserung beigetragen. Allerdings glaube ich schon eine, wenn auch marginale, Verbesserung zu sehen. Mal abgesehen vom Posting im falschen Thread “Namen, die euch ins Kino rennen lassen”, den ich eben korrigiert habe. Vielleicht hat er aber auch einfach weniger Zeit für f3a.net.

Jedenfalls habe ich ihn angeschrieben und noch mal deutlich darauf hingewiesen grundlegende Regeln zu beachten wie z.B. im richtigen Thread posten und Verwendung der Ändern-Funktion. Er wird hoffentlich daraus seine Konsequenz ziehen, sonst muss ich das als Administrator notgedrungen tun.

Bitte melden BoettgerB!

selbstverständlich werde ich mich gerne kurz über die zahlreichen Beiträge äußern und bin über die Verärgerung einiger Fantasy Film Fans sehr überrascht, und es war auch gar nicht meine Absicht, diese zu verärgern. In der Tat kennen mich einige aus diesem Forum persönlich; denn bei den Nights bin ich ja immer in Hamburg und beim großen FFF in Berlin und habe schon viele interessante Gespräche mit Dauerkartenbesitzern geführt, sogar mit einigen wenigen haben sich auch Freundschaften entwickelt. Ich bin ein großer Fan vom Fantasy Filmfestival und meine ganz große Leidenschaft ist wirklich der Film, und alles was dahinter steht. Das bitte ich zu respektieren und bin schon seit gut elf Jahren dabei, und das immer noch mit sehr großer Leidenschaft, da wird sich nach diesen negativen Äußerungen auch nichts ändern. Zurzeit beschäftige ich mich mit dem Thema “Zusammenstellung eines Filmfestivals” und habe auch noch in diesem Jahr die Möglichkeit, mit dem Leiter des Festivals über fast 30 Jahre Filmfestival mich zu unterhalten, das ist so eine gewisse Wertschätzung.
Also ich kann sehr wohl mit Kritik umgehen, halte diese aber in diesem Forum für maßgeblich übertrieben. Wenn Unannehmlichkeiten in diesem Forum verursacht habe, dafür entschuldige ich mich nochmals ganz ehrlich; denn das war überhaupt nicht meine Absicht. Ehrlich!

Boris, ich versuche es so sehr zu verstehen, wo eigentlich der Knackpunkt liegt, wo dieses gemeinsame Existieren mit dir deutlich schwerer fällt als mit den anderen. Ich meine, du bist ja nicht ausfallend, du beleidigst niemanden und bist, so gesehen, eigentlich recht “harmlos” verglichen zu dem, was sich in Foren im Internet manchmal herubtreibt. Irgendwie schaffst du es dennoch, die Leute, mich eingeschlossen, auf die Palme zu treiben. Und ich versuche zu verstehen, warum nach zahlreichen Feedbacks, es immer noch so ist.

Was ich bemerkt habe, ist, dass wenn man dich manche Dinge ganz konkret fragt und sozusagen “in die Ecke” drängt mit Fragen, dass du dann entweder ganz ausweichend antwortest oder dich der Konversation komplett entziehst, obwohl dir eigentlich die Gelegenheit geboten wird, dich zu erklären. Ich glaube das ist es, was mir jedenfalls sehr viel ausmacht.

Zum Beispiel diese Frage:

Am 17.10.2014 10:09, schrieb Roughale:

Ich bin etwas verwirrt, ist BorisB eventuell dieser ominöse dpa der bei all den Artikeln angegeben ist? Ich weiss jetzt nicht, ob das ein vesuchter Scherz, ein versuchter Betrugsversuch, oder einfach nur ein Misverständnis war, daher die Bitte an Boris: Klär uns auf und ggf. liefere einen besseren Beleg, dass das dein Text ist…

Wurde irgendwann einfach ignoriert.

Und das ist eins von vielen vielen Beispielen, wo verwirrende Sachen gesagt und dann im Raum stehen gelassen werden.

"Ich meine, du bist ja nicht ausfallend, du beleidigst niemanden und bist, so gesehen, eigentlich recht "harmlos"
DESHALB VERSTEHE ICH AUCH SO GAR NICHT DIESE GANZE AUFREGUNG VON “Zwerg im Bikini”. Aber ich gehe damit ganz entspannt um, und eines meiner größten Hobbys ist nun einmal der Film.