Claudio Simonetti's Goblin Live in Hamburg + Kinovorführung Suspiria


#30

Der Scan als solches sagt gar nichts. Es ist nur die Übertragung aus dem analogen Negativ in eine digitale Form. Wer mal ein Rohscan gesehen hat, weiß, dass er unbearbeitet völlig unbrauchbar ist. Die eigentliche Arbeit beginnt erst danach. Farben, Kontraste und Licht müssen für jede einzelne Einstellung neu definiert werden.

Wenn den Labels nun der Rohscan zur Verfügung gestellt wird, obliegt es ihnen, was sie daraus machen. Das ist immer noch besser als bereits eine “vorbestimmte” Fassung wie bei dem damaligen 2K-Scan. Aber wenn sie es “richtig” machen wollen, benötigen sie eine analoge Kopie - am besten die originale Erstaufführungskopie - als Referenz. In allen anderen Varianten fängt das große Ratespiel an. Da spielen persönliche Vorlieben eine große Rolle, was denn nun hübsch aussieht.

Auch die Supervision durch den Regisseur oder Kameramann ist nichts anderes. Denn einmal haben Kameramann und Regisseur nicht selten verschiedene Vorstellungen, wie es denn aussehen soll. Zum anderen ändern sie auch ihre Meinung oft im Laufe der Zeit. Und wie schon gesagt, Argentos Aussage, das sei jetzt die Fassung, die er immer haben wollte, ist inzwischen überstrapaziert.


#31

Vor kurzem schien in einem anderen Thema unser lieber Buster von den Toten auferstanden (Trivia: Er hat uns exakt zwei Jahre nach seiner Anmeldung wieder verlassen :cry:), da bin ich eben durch seine Beiträge gescrollt und habe den hier zur noch-nicht-4K Bd gefunden. Die Screenshots, die er damals machte, sind noch auf dem Server aber nur verlinkt, drum hole ich sie mit diesem Zitat in unser Forum. Die Farbintensität und Helligkeit dieser Bilder kommen der Version von vor einer Woche im Savoy am nächsten, nach meinem Empfinden. Also wenn oben der Eindruck entstand die Farben wären zu knallig gewesen, möchte ich das hiermit korrigieren.


#32

Nice! Wer nun allerdings beschließt sich diese Collector’s Edition in seine Sammlung zu stellen, sollte sich bewusst sein, das insbesondere ein Bild total versiebt wurde, wie im Vergleich zu sehen:

Die Quelle dafür findet sich auf Caps-a-holic


#33

Die Suspiria Dual Edition von Cult Films gibt es jetzt in einer Zwei für 25 Pfund Aktion bei Amazon uk :scream:

Für alle die mit dem Gedanken spielen sie zu kaufen…Und @Roughale: War gerade am zögern ob ich das nun posten soll :thinking: Vielleicht kannst du noch stornieren und vorteilhafter einkaufen?

Wir haben uns jedenfalls zusammengetan und gleich zwei bestellt :smile:

@todi
Kannst du die letzten 2 Bilder aus Deinem Post 31 als Spoiler markieren? Geht das? Ich weiß das hier jemand interessiert mitliest, der den Film noch nicht kennt. :wink:


#34

Ich zitiere mal @Herr_Kees aus dem anderen Suspiria Thema:

Wer ist es? Oute sie/ihn! :stuck_out_tongue:


#35

In den unsterblichen Worten von Mario: “It’s-a me!” :see_no_evil:

Wie gnädig vom Frank, für mich um Spoiler-Vermeidung zu bitten. Bald gehör ich dann endlich zum Kreis der Eingeweihten.

Weiß eigentlich jemand, wie im Savoy der englische 4.0 Ton gezeigt werden konnte, wenn der scheinbar nur auf der US Synapse Blu-ray enthalten zu sein scheint?


#36

Ich geh mal davon aus, dass bei einer solchen Veranstaltung keine BluRay, sondern eine DCP läuft.


#37

Ich hatte es mir schon gedacht. :wink:

Gute Frage. Ich habe ehrlich gesagt nicht den gesamten (sehr langen) Text der zwei Infotafeln am Anfang in Erinnerung… ausser TLEFilms, Restauration von 2016 und Supervision durch den Kameramann Luciano Tovoli?

Da die einzige käuflich erwerbbare 4K Bd von Cult Films kam (und nur über Indigogo erhältlich war), hatte ich angenommen, dass es sich um diese handeln muss. Leider finde ich nirgendwo eine Info zu den auf dieser Version enthaltenen Ton.

Obwohl, es gibt noch die italienische 4K Bd… die auch auf der TLEFilms Restauration basiert, da ist lt. Backcover aber “nur” Mono und 5.1 drauf.

Synapse hat ihre 4K Version selber gemacht und welche nur in Kinos in den USA gezeigt wird. Die DCP für Europa kommt von Cult Films.

Oh, und dann habe ich eben diesen Beitrag von Torsten Kaiser von TLEFilms gefunden:

The (2.0 encoded) Stereo Surround soundtracks (based on the 4-Track Magnetic Tracks) are identical on both the German and U.K. Blu-ray Discs as well as the Italian and U.K. 4K UHD issues.

During the extensive tests with all sorts of encoding and decoding equipment we made to find out, which way would be the best to present the track it became evident very quickly that a 4.0 processing as an encode would not work as nearly as good as a 2.0 Stereo decoding with either Pro-Logic II or DTS Neo 6 option would do. That is why we decided on a 2.0 encode.


#38

Das sieht auf der UK-Blu noch schlimmer aus.
Caps-a-holic (mit der Maus ins Bild fahren = UK Blu)


#39

He he, so ein Bild / solche Farben habe ich im Kino zum Glück nicht gesehen. Irgendwie scheinen die HD-Bds deutlich schlechter zu sein im Vergleich zur 4K Variante.

Auch die anderen Bilder by caps-a-holic erscheinen mir zu unscharf oder zu blass…

Wie gesagt sind die Bilder oben am ehesten mit der Kinovorführung zu vergleichen.


#40

Sie basieren alle auf dem 2K-Scan der 2000er Jahre. Und das Problem - ich zitiere mich mal selbst:

Da war nicht viel mehr rauszuholen. Ich glaube sogar, dass die von Frank gescholtene Collectors Edition (= die von dir gerade gelobte und verlinkte Fassung) noch in weiten Teilen die beste Fassung unter den alten Blus ist. Denn immerhin hat man die Farben anhand einer analogen Kopie angeglichen. Dass es dabei auch Fehlversuche und Verschlimmbesserung gibt, gehört leider dazu.


#41

Stimmt, doch was ich im Kino gesehen habe basiert nicht auf den 2K-Scans. :slight_smile:


#42

Nekn, und ich vermute auch, es war keine 4K-Blu, sondern eine DCP. :flushed:


#43

Interessant, denn mit der Supervision durch Tovoli wirbt auch die US Synapse Version (bspw. https://www.diabolikdvd.com/product/suspiria-synapse-steelbook-3-disc-blu-ray-cd-combo/)

Auch sehr gut zu wissen, da ich sonst instinktiv eigentlich die italienische 5.1 Spur auf der neuen UK Blu-ray angewählt hätte aber durch diese Aussage scheint mir die 2.0 dann doch sinniger, wenn sie bestätigt auf dem 4-spurigen Magnetton basiert.

Das ist allerdings wohlgemerkt ein Vergleich mit der neuen 4K Restauration auf der 2. Auflage des Films von '84 Entertainment in Deutschland und einer sehr alten UK Blu-ray. Die neu remasterte 4K Blu-ray hat es noch nicht zu caps geschafft sollte aber laut der Torsten Kaiser Aussage, die todi oben zitiert vom Video Encode identisch zur neuen 84er sein.


#44

Das war auch so beabsichtigt, denn es bezog sich auf einen Bildvergleich, den Frank gepostet hat. Ich habe nur die Collectors Edition mit der UK-Blu ausgetauscht, um den Unterschied zu verdeutlichen. Aber ich gebe zu, es wird langsam verwirrend, die Fassungen zu unterscheiden.


#45

Ah, verstehe. Ja, das wird es und für jemanden wie mich, der den Film noch nie gesehen hat, ist das die Hölle. Der Film bringt mich echt noch ins Grab weil es so viele unterschiedliche Fassungen und Looks gibt. Ich denke aber die neue UK Blu-ray von Cult Films wird sehr gut sein für meine Erstsichtung.


#46

Nur zur Klarstellung. Mein Vergleich Oben bezog sich eben nur auf dieses eine Bild. Ich habe die besagten 84 Editionen noch nicht gesehen, kenne nur die Caps. Die Bilder und Farben der von @todi reposteten Caps gefallen mir sogar ausgesprochen gut. Aber ich denke man muss da immer vorsichtig sein; wenn sich ein Fehler derart einschleichen kann, können das eben auch mehrere sein. Gibt es hier eigentlich jemanden, der beide '84 Fassungen bereits gesehen hat?

Ja, was haben die da bloß mit dem Bild gemacht. ? Bin echt neugierig zu wissen, ob evtl. dieses eine Bild in besonders schlechtem Zustand war oder wieso es jedes mal unverhältnismäßig daneben wirkt.


#47

Da kannst Du glaube ich auch ganz unbesorgt sein :wink:


#48

So, die UK DVD/BD kam gerade an #5303 falls jemand Buch führt :wink: So sollte ich wenigstens die Specials verstehen können, da es zumindest engl. UT geben sollte, hat auch was…


#49

Ich habe den Film jetzt endlich von der Cult Films UK Blu-ray gesehen und bin schwer begeistert. Die technische Qualität von Bild und Ton ist herausragend, die Untertitel sind gut aber mit leichten Einschränkungen: Ausrufezeichen und Fragezeichen haben alle ein Leerzeichen davor, was mich anfangs sehr aufgeregt hat (ich habe ihn auf Italienisch 2.0 geguckt). Minimale Tippfehler (2-3) gibt es auch aber die waren hingegen zu vernachlässigen. Zweitsichtung wird dann mal Englisch 2.0.

@Roughale: Die Extras haben keine Untertitel (nur dort wo Italienisch gesprochen wird).