Coole Filmplakate/Cover?!

Ich find’s in der Regel immer cool, wenn das Cover irgendwie „gezeichnet“, wie bei neueren Veröffentlichungen z.B.:

1 Like

Dem kann ich nur zustimmen, wird allerdings nicht erst bei neueren Releases praktiziert, das macht die Branche schon lange, gerade im Bezug auf Special Editions wie Mediabook und Co. Stichwort Fan-Art.

Ja, also ich meine mit neueren Veröffentlichung dass ich aufgrund meines Recency bias nur kürzlich erschienene Cover willkürlich auswähle. Dann kann mir keiner vorwerfen, coolere ältere Cover hier nicht berücksichtigt zu haben.

WALKING DEAD (Serie)
haben teils coole Artworks :zombie:‍♂

A BITTERSWEET LIVE ein wahrlich tolles Highlight :sunglasses:

Ich mag gezeichnete Poster auch sehr gerne. Vor allem wenn es nicht der typische Stil digitaler Illustrationen ist, sondern wenn es eine eigene Note hat.

Ansonsten bin ich noch ein großer Fan von eher minimalistischen Postern, die wie eine optische Täuschung funktionieren oder mehrere Bildelemente clever vereinen. In der Art:

Und in meinem Zimmer hing früher lange ein Battle Royale Poster. Nicht genau dieses, aber auch mit dem Klassenfoto. Für mich immer noch ein phantastisches Motiv, weil es so beunruhigend wirkt, ohne etwas wirklich Schlimmes zu zeigen:

Einige Poster-Klassiker, die ich zeitlos gut finde, sind Jurassic Park, Das Schweigen der Lämmer, Jaws und Alien.

Ich finde das Palm Springs Plakat persönlich wirklich sehr ansprechend, es versprüht solch eine sommerliche Leichtigkeit, wirkt so wunderbar unbekümmert, alles entspannt, happy day, ich komm gleich in Urlaubsstimmung. :star_struck:

1 Like