Fantasy Filmfest 2016


#41

Greasy Strangler dürfte ENDLICH mal wieder ein richtig abgefuckter, dreckiger Irrsinn werden, wie es ihn mittlerweile viel zu selten auf dem FFF gibt.

The Ones Below kommt bemerkenswert stylish und toll gefilmt rüber, ganz sicher ein wunderbarer, ruhiger Thrill.

Terra Formers wiederum finde ich grauenvoll schlecht. “Starhip Troopers” auf Teenie-Kommerz runtergefahren, schablonenhaft, dümmlich und ohne den üblichen bei asiatischen Filmen sonst anzutreffenden kulturellen Mehrwert. Das soll von Miike sein ? Der braucht wohl dringend Geld, sonst hätte er sich nicht auf so einen Kommerzmüll eingelassen.


#42

Schade, aber bei FB haben sie bestätigt, dass der neue Godzilla nicht laufen wird:

“Der neue Toho Godzilla startet kurz vor unserem Festival in Japan, somit haben wir keine Chance ihn zu sehen. Die Japaner müssten uns jetzt vorab ein DCP schicken und das werden sie nicht tun. Ohne den Film zu kennen würden wir ihn aber nicht einladen.”


#43

Am 11.06.2016 16:13, schrieb Alexander:


Terra Formers wiederum finde ich grauenvoll schlecht. “Starhip Troopers” auf Teenie-Kommerz runtergefahren, schablonenhaft, dümmlich und ohne den üblichen bei asiatischen Filmen sonst anzutreffenden kulturellen Mehrwert. Das soll von Miike sein ? Der braucht wohl dringend Geld, sonst hätte er sich nicht auf so einen Kommerzmüll eingelassen.

Urteil, weil schon gesehen? Oder Vorurteil nur anhand des Trailers?


#44

Am 12.06.2016 10:19, schrieb Zwerg-im-Bikini:

Ohne den Film zu kennen würden wir ihn aber nicht einladen."

Aha… das war aber auch schon mal anders :wink: Meine Guete… Godzilla ist Godzilla und gehoert seit jeher aufs FFF - dafuer haett ich mich sogar mal wieder ins Kino geschwungen :disappointed:


#45

Am 12.06.2016 10:57, schrieb Ralf:

Am 11.06.2016 16:13, schrieb Alexander:

Terra Formers wiederum finde ich grauenvoll schlecht. “Starhip Troopers” auf Teenie-Kommerz runtergefahren, schablonenhaft, dümmlich und ohne den üblichen bei asiatischen Filmen sonst anzutreffenden kulturellen Mehrwert. Das soll von Miike sein ? Der braucht wohl dringend Geld, sonst hätte er sich nicht auf so einen Kommerzmüll eingelassen.

Urteil, weil schon gesehen? Oder Vorurteil nur anhand des Trailers?

VORURTEIL wenn DU es so nennen möchtest. Hätte ich den Film gesehen wäre die Kritik sicherlich ausführlicher ausgefallen, aber meistens lag ich i.d. Vergangenheit richtig mit meinen ersten Eindrücken bei solchen Trailern. Das hatten wir ja schon mal diskutiert, will hier auch nix niedermachen, aber ich bezweifel sehr stark das ich mir DEN Film geben werde.


#46

the ones below habe ich bereits bei der berlinale in der panorama sektion gesehen. ein sehr stimmungsvoller psycho thriller. passt gut. mal sehen ob ich mir einen der anderen ansehe.

filmstarts.de ist nun medienpartner des festivals und veröffentlicht neue programmankündigungen schon einen tag bevor es auf fb oder der offiziellen homepage steht. bin ich freitag durch zufall drüber gestolpert.

http://www.filmstarts.de/nachrichten/18505074.html


#47

Phu. Ist die neue Seite von Rosebud (am PC) der aelter werdenderen Generation gewidmet? Da brauch ich jedenfalls keine Brille mehr zum Lesen und fuer so wenig Text hab ich auch noch nie so viel Scrollen muessen :grin:


#48

Ich freu mich das es losgeht mit den Ankündigungen :slight_smile:

Mein erster Eindruck: gelungene Mischung mit Steigerungspotenzial

Terra Formers
Sieht mir etwas zu wirr & unreif aus, auch wenn der epische Ansatz & Miike eigentlioch immer gehen.

Greasy Strangler
Mein Highlight & genau das, was man auf dem FFF sehen will. WTF mit einem riesigen Smile :slight_smile:

The Ones Below
Für ruhige Thriller ala Hitchcock bin ich immer zu haben & der Trailer sieht extrem atmosphärisch & realistisch gruseilig aus. Plus starke Besetzung!


#49

Am 13.06.2016 13:01, schrieb Sidschei:

Phu. Ist die neue Seite von Rosebud (am PC) der aelter werdenderen Generation gewidmet? Da brauch ich jedenfalls keine Brille mehr zum Lesen und fuer so wenig Text hab ich auch noch nie so viel Scrollen muessen :grin:

Ich finde das neue Design super. Zeitgemäß, optisch ansprechend und für mich alten Sack guuuuut zu lesen! :laughing:


#50

Am 13.06.2016 16:12, schrieb Leimbacher-Mario:

Ich freu mich das es losgeht mit den Ankündigungen :slight_smile:

Mein erster Eindruck: gelungene Mischung mit Steigerungspotenzial

Terra Formers
Sieht mir etwas zu wirr & unreif aus, auch wenn der epische Ansatz & Miike eigentlioch immer gehen.

Greasy Strangler
Mein Highlight & genau das, was man auf dem FFF sehen will. WTF mit einem riesigen Smile :slight_smile:

The Ones Below
Für ruhige Thriller ala Hitchcock bin ich immer zu haben & der Trailer sieht extrem atmosphärisch & realistisch gruseilig aus. Plus starke Besetzung!

Bin ich zu 100% bei Dir mit dieser Einschätzung. Und extrem gespannt was da noch so alles angekündigt wird… hoffe ja immer noch auf den neuen Rob Zombie :wink:


#51

Cool - freu mich auf den Governor in einer neuen Rolle in The Ones below.

Der miike k!ingt eurer Beschreibung nach eher nach yatterman. Also einfach japanischen Blödsinn auf sich wirken lassen.

Greasy stranger - mal sehen


#52

Am 12.06.2016 12:36, schrieb Alexander:


VORURTEIL wenn DU es so nennen möchtest. Hätte ich den Film gesehen wäre die Kritik sicherlich ausführlicher ausgefallen, aber meistens lag ich i.d. Vergangenheit richtig mit meinen ersten Eindrücken bei solchen Trailern. Das hatten wir ja schon mal diskutiert, will hier auch nix niedermachen, aber ich bezweifel sehr stark das ich mir DEN Film geben werde.

Das war auch nicht böse gemeint, sondern tatsächlich im Wortsinn: Wenn du den Film an sich noch nicht gesehen hast, ist es nun einmal ein VORurteil - wenn auch in dem Fall ein begründetes. Für mich ist die Begründung allerdings unerheblich, da ich für mich schon lange gelernt habe, absolut Nullkommanix auf Trailer zu geben - weshalb ich sie mir sowieso nicht mehr anschaue (außer im Kino, versteht sich, da läßt es sich ja schwer vermeiden). Es gibt einfach zu viele Schrottfilme mit tollen Trailern und umgekehrt, als daß ich mich davon noch beeinflussen lassen würde - von extremen Ausnahmen abgesehen.

Wobei ich allerdings durchaus zugebe, daß die Trailerschau bei FFF-Exoten natürlich schon mehr Sinn ergibt als beim “normalen” Kinprogramm …


#53

Dauerkarten für HH sind laut Facebook ausverkauft!


#54

Nach einigen Jahren ohne Dauerkarte, habe ich mir für HH nun auch wieder eine geordert. Freut mich, dass die Karten alle weg gegangen sind. Ich glaube der Umzug ins Savoy hat dem Festival in Hamburg wirklich gut getan. Die letzten Jahre im Cinemaxx waren (gefühlt) deutlich schlechter besucht. Ich freue mich auf jeden Fall sehr auf das Festival im Sommer.

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von: Umelbumel am 15.06.2016 16:38 ]

#55

Ist nicht Euer Ernst…,so früh schon? War am überlegen mir auch mal eine zu gönnen. Dann muss es halt wieder ohne gehen.


#56

Am 12.06.2016 12:10, schrieb Sidschei:

Am 12.06.2016 10:19, schrieb Zwerg-im-Bikini:
Ohne den Film zu kennen würden wir ihn aber nicht einladen."

Aha… das war aber auch schon mal anders :wink: Meine Guete… Godzilla ist Godzilla und gehoert seit jeher aufs FFF - dafuer haett ich mich sogar mal wieder ins Kino geschwungen :disappointed:

Zu was will man den Film vorher sehen? Den neuen Godzilla nimmt man, wenn man ihn kriegen kann, auch ungesehen. Was für ein Blödsinn.


#57

“Hey, wollt ihr den neuen Star Wars als Eröffnungsfilm? Sind aber noch nicht fertig mit dem Schnitt.” “Och nö, lieber nicht…”


#58

:laughing:


#59

Am 16.06.2016 10:29, schrieb Zwerg-im-Bikini:

“Hey, wollt ihr den neuen Star Wars als Eröffnungsfilm? Sind aber noch nicht fertig mit dem Schnitt.” “Och nö, lieber nicht…”

Eine weise Entscheidung das wäre! :grin:


#60

Ich bin nun mal gespannt, wie die Leute auf “The Ones Below” reagieren. Denn eigentlich bietet er nicht mehr als “Emelie”, versteckt seine Normalitaet aber hinter gewollter (und fuer mich nie erreichter) Kunst, wo einem eigentlich schon nach 5 Minuten klar ist, wie der Hase laeuft.

Da ist mir ein ja eher verhasst aufgenommener “Emelie” echt lieber, der das ist und praesentiert, was er letzten Endes auch ist…