Fantasy Filmfest 2018 (September)


#143

Wünsche gehen in Erfüllung. Der Neuzugang:


#144

Jetzt heißt es zittern und hoffen, dass er auch in Stuttgart läuft. Hoffen, dass ihn die offizielle Seite bald listet


#145

Sehr geil! Das wird mit Sicherheit ein “Höhepunkt” :wink:


#146

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein solch prominenter Beitrag NICHT in allen Städten läuft. Das könnte ja schon in Richtung Centerpiece/Director’s Spotlight gehen. Aber warten wir mal ab.


#147

Tut es Gott sei Dank auch. Läuft laut Homepage in allen Festivalstädten.


#148

Top!!
Besteht die Möglichkeit dass Gaspar Noe persönlich in einer Stadt zu Besuch kommt oder was denkt ihr?


#149

@nicolaj Der hatte ja schon 2010 in Berlin “Enter The Void” beim FFF präsentiert und danach ausgiebig für Fotos und Autogramme zur Verfügung gestanden. Ist zumindest nicht völlig ausgeschlossen.


#150

Das Programm von Neuchatel ist raus, denke einige davon werden auch bei “uns” laufen. Climax, The Dark und Murder me Monster sind zumindest auch da am Start…


#151

Interessantes Programm, da laufen u. a. die hier schon gewünschten MANDY, UNDER THE SILVER LAKE sowie der neueste (?) Miike. Toitoitoi.


#152

Der Neue von Jim Hoskings „An Evening With Beverly Linn“ läuft laut Filmstarts auch auf dem FFF. Auf den hab ich gehofft; sehr schön!


#153

Auf Anhieb finde ich auch den restlichen Schub an neuen Titeln recht interessant, als da wären “Wildling”, “Prospect” und “What Keeps You Alive”.


#154

Hab mir das Programm auch angeschaut und nicht wirklich was Besonderes entdeckt außer den bereits bekannten “Blood Fest”. Aterrados habe ich gerade bekommen, der läuft auf dem Lateinamerikanischen Filmfest in Leipzig diesen Herbst. “Operation Red Sea” von Dante Lam/China ist von Emperor Motion Pictures, da kann ich mir eine Anfrage sparen.
In einer Woche geht das Frightfest Programm online. Anfang Juli dann Fantasia.


#155

Wieder mal eine bunte Mischung an Neuankündigungen… mit coolen Regisseuren, die in der jüngeren Vergangenheit ja schon richtig eingeschlagen haben. Einen Hit sehe ich hier aber keinen.

WILDLING
“The Woman” meets “Hounds of Love”? - nicht komplett neu, aber nicht uninteressant…

AN EVENING WITH BEVERLY LINN
Vom Bratfett zum Lagerkoller? Mal sehen wie abgedreht und kreativ es diesmal wird.

PROSPECT
Futter gegen die Sci-Fi-Leere - erfreulich!

WHAT KEEPS YOU ALIVE
Ein blutiges Liebesjubiläum zweier heißer Scherenschwestern? … dem Regisseur scheinen weibliche Protagonistinnen zu liegen!


#156

Bis auf den unsäglichen “Future World” (den ich ja leider schon gesehen habe) finde ich das Programm bisher ausgesprochen gut und interessant.

Ein Wunschkandidat von mir wäre noch “Incident in a Ghostland”/“Ghostland” (Frankreich) von Pascal Laugier, der den orig. MARTYRS (!) gemacht hat und mit der Chanson/Pop Sängerin Mylene Farmer in der Hauptrolle. Hat extrem gute Kritiken, muss wirklich klasse sein und ich habe noch nie einen schlechten Franzosen auf dem FFF gesehen.


#157

Schön dass du wieder da bist, dachte schon du wärst weg.

Ghosland lief doch als Special Preview in Berlin kurz vor dem regulären Kinostart. Pascal, Frederike und der Verleih waren da und es gab Autogramme. Besitzer einer Nights DK kamen so rein.


#158

War in Urlaub und halte mich ab sofort von gewissen Diskussionen fern… na sowas, da sieht man doch mal wieder das Berlin IMMER bevorzugt wird. Der Film steht hier auf F3A aber nicht in der Liste der 2018er Filme, oder ?


#159

Nein, weil es eine eigene Premiere war und kein FFF Event, so wie Halloween 2, Paranormal Activity oder Saw 2 damals. Der Verleih ist auch in Berlin und Berlin ist halt die Filmstadt in Deutschland. Die meisten anderen Premieren finden auch meist hier statt.


#160

Zwei weitere Neuzugänge:



#161

Ah. Der Doctor. Klingt interessant.

Und ein Film aus Norwegen. Hoffentlich mit vielen Landschaftsaufnahmen.


#162

David Tennant beim FFF? Sehr cool! Habe den guten Mann schon dreimal in England auf der Bühne gesehen, immer wieder lohnend.