FFF 2020 - Die Gurken

In Anbetracht der diesjährigen Corona Ausnahmesituation, der begrenzten Filmauswahl und bisher eher positiven Filmreviews, dürfte dieses Jahr wohl kaum Bedarf an einem Gurken Thread bestehen?
Wir sollten dieses Jahr dankbar für jeden der 21 Titel sein, den wir in diesem Ausnahmejahr überhaupt geboten bekommen.
Es dürfte also niemandem weh tun, wenn sich in der knackigen Filmauswahl 2020 ein etwas schwächerer Titel befinden sollte, was sich bisher aber noch nicht abzeichnet.
Insofern würde ich diesen Thread in diesem Jahr entfallen lassen.

2 Like

Von den 2020 Titeln die ich bisher gesehen habe, waren für mich persönlich locker die Hälfte Gurken. Das liegt aber auch daran, dass ich die meisten davon angeschaut hab weil FFF Titel und bereits erschienen, da ich dies Jahr passen muss. Und fast alle dieser Filme nicht meinen Geschmack treffen und ich diese live nicht gesichtet hätte. Und ob 20, 40 oder 60 Titel, Gurken wachsen immer.

Also ich fänd den Thread ganz nett. Aber nur, wenn’s nicht zuviele Umstände macht. Vielleicht haben wir ja auch tatsächlich ein gurkenfreies Jahr.

:wink:

Den Optimismus bewundere ich :wink: Für mich klingen viele Filme als Gurken, zumindestens aus meiner Sicht, der Rest geht aber über solide auch nicht hinaus, gerade der Eröffnungsfilm kling unspannend, weil man diese Zeitschleifen schon oft sehen durfte und das Murmeltier nie erreicht wurde. Wenn ich die öden Leute im Trailer als Hinweis nehme, bleibt das wohl auch so - mal schauen, ich ärgere mich nicht, wenn ich falsch liege!

Mein Optimismus rührt wahrscheinlich auch daher, dass ich mich mit dem Programm noch nicht auseinander gesetzt habe. :smile:

Ach, schön. Der Gurkenthread ist da. Dann werfe ich direkt mal Fanny Lye in den Ring. Das Programmheft verspricht hier mal wieder fiel, gefühlt dreht sich der Film einfach nur im Kreis und fordert wirklich Geduld und Nerven ab. Vielleicht keine solche Vollkatastrophe wie ein Future World vor zwei Jahren, aber schon deutlich schwächer als viele andere Filme dieses Jahr.

Vielleicht lässt Du Dich nach diesem Feedback ja doch noch erweichen…?

Eine abgespeckte Version (passend zum abgespeckten FFF) würde ja reichen :slightly_smiling_face:

Damit hätte ich jetzt wirklich nicht gerechnet, dass selbst bei 21 Filmelchen das Interesse an einer Gurkenauswertung doch so hoch ist!? Ich bin überrascht, erfreut und werde den Thread dann natürlich gerne wieder festivalbegleitend mit Zahlen füllen. An meiner bisherigen statistischen Gurkendefinition und den Bewertungs Einstufungen würde ich aber vorerst nichts ändern. Die übliche Startübersicht folgt…

2 Like

Ich hab Fanny Lye gesehen und wollte nach den ersten 15 Minuten abbrechen, bin aber froh, es dann doch nicht getan zu haben. Der Film belohnt den geduldigen Zuschauer. Und so eine Vollkatastrophe wie „Future World“ (der mieseste Film den ich jemals gesehen habe, ernsthaft) ist Fanny auf gar keinen Fall! Vielleicht schreibe ich noch eine Review.

Warum soll es keinen Gurken Thread geben, nur weil es weniger Filme gibt? Wer garantiert denn, dass die 21 Filme alle gut sind, könnten ja auch 21 Gurken sein, wer weiss, oder ist ein mieser Film von 21 keine Gurke mehr? Ich bin verwirrt…

Vermutlich hat Rosebud die Gurken schon aussortiert, weil sie ja dieses Jahr keine 50 Filme zeigen können. Welche Filme sollen sie denn sonst weglassen? Klar ist es deren Geschmack aber bei den letzten Filmfesten an denen an bestimmten Orten auch nur eine eingeschränkte Filmauswahl lief wurden doch auch hauptsächlich die schlechten Filme ausgelassen.

Nochmal edit:
Nur ein Film hat im Moment unter 5 Punkte bei den Bewertungen Fanny Lye Delivered. Somit fällt sonst keiner in die Kategorien Gurke, Gurkengefahr und Unterdurchschnittlich.

Also sollte ich einen Tip abgeben, würde ich auf „Slaxx“ setzen, evtl. noch „Fried Barry“. Und die geringe Zahl an Wertungen ist noch lange kein repräsentatives Vorergebnis.

Roughale, Du hast prinzipiell schon Recht, aber meine bisherige Bewertungs Analyse aller 21 Filme hat zumindest statistisch bisher noch keine Gurke, geschweige denn einen Gurkenverdacht ausgewiesen. Deshalb dachte ich anfangs, dass ich mir eine Auswertung sparen könnte. Aber der Thread existiert ja jetzt und jeder kann seine persönliche Meinung zu seinen vermeintlichen Gurken äußern. Und ich werde das Ganze wie gewohnt mit den f3a Zahlen unterfüttern.

Edit: wie ich lese gibt es den ersten Grenzwert Unterschreiter! Ok ich muss wohl doch tätig werden :grinning:

3 Like

So erklärt verstehe ich das auch :wink:

Ok, dann gehts in alter Manier mit den ersten vorliegenden Ergebnissen los.
Natürlich sind diese zum jetzigen Zeitpunkt mangels ausreichender Bewertungen noch nicht aussagekräftig und eher tendenziell zu betrachten.
Knapp vor dem Einzug in unser altehrwürdiges Gurkenglas stehen somit:
DANIEL ISN´T REAL 5.50 von 5 Bewertungen
INHERITANCE 5.30 von 4 Bewertungen
AMULET 5.10 von 5 Bewertungen
FRIED BARRY 5.00 von 2 Bewertungen
DAVID COPPERFIELD 5.00 von 1 Bewertung

Gurken Definition:
Gurke: 1.00-2.99 Sterne von 10.
Gurkengefahr: 3.00-3.99 Sterne von 10.
Unterdurchschnittlich: 4.00-4.99 Sterne von 10.
Spalter.

Gurke:
FANNY LYE DELIVER´D 2.00 von 1 Bewertung

1 Like

Hier war ja einiges los, werde es mir morgen durchlesen. So lange:

https://pbs.twimg.com/media/C4dWsakWMAAN8-V?format=jpg

Wobei man sagen muss, dass alles unter 3 als Definition für eine Gurke schon noch recht großzügig ist. Somit hätten wir laut Statistik gerade einmal 16 Filme in 34 Jahren als Gurke definiert, was dem Festival schmeicheln würde.

Da setzt sich wohl aber jeder andere Maßstäbe. Für mich persönlich ist 5 der Durchschnitt, 4 unterdurchschnittlich und alles darunter schon eine Gurke.

Eigentlich wollte ich jetzt schreiben: Herzlich willkommen Berlin und FFM zum Start in die FFF Saison 2020 und Hallo im FFF Gurken Thread, aber wir befinden uns ja schon mittendrin im FFF und für Berlin und FFM ist ja schon in 2 Tagen Schicht im Schacht. Oh my God geht das schnell.
Leider kann ich meine Gurken Schlagzahl Analyse durch die verkürzte Laufzeit parallel nicht erhöhen, aber ich kann zumindest den Rest der Städte noch informieren bzw. warnen.
Mal schaun was sich seit FFF Start in Berlin Und FFM Neues am Gurkenglas Rand getan hat?
JA, es kippeln so einige Titel.
Den Spalter FANNY hab ich jetzt aufgrund der kreuz und quer f3a Beiträge einfach mal als solchen platziert.

SLAXX 5.0 von 4 Bewertungen
FRIED BARRY 5.0 von 2 Bewertungen
INHERITANCE 5.3 von 11 Bewertungen
AMULET 5.3 von 8 Bewertungen

Gurken Definition:
Gurke: 1.00-2.99 Sterne von 10.
Gurkengefahr: 3.00-3.99 Sterne von 10.
Unterdurchschnittlich: 4.00-4.99 Sterne von 10.

Gurkengefahr
DAVID COPPERFIELD 3.5 von 3 Bewertung

Spalter.
FANNY LYE DELIVER´D

1 Like

Da hast Du natürlich absolut Recht, dass sich hier jeder auch ganz eigene Maßstäbe setzt.
Das kann und darf er natürlich auch.
Aber für eine institutionelle kontinuierliche Gurken Auswertung über Jahre hinweg, haben wir uns bisher erfolgreich auf diese Definition der Bewertungsstufen geeinigt.
Ich hoffe, es startet jetzt keine Meuterei auf dem Gurkenglas?
Und natürlich sind wir generell per se pro FFF eingestellt. :smiley:

1 Like