FFF-Filme im Kino


#1

Das UCI zeigt demnächst als Midnight Movies:
06.03. Dark House
20.03. In the Name of the Son
27.03. Starry Eyes


#2

Folgende Filme haben einen regulären Kinostart bekommen:
12.03. Redirected
23.04. A Girl Walks Home Alone at Night
23.04. The Voices
07.05. The Babadook

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von: Wishbringer am 15.02.2015 12:56 ]

#3

und ich warte seeeeehnlichst auf “IT FOLLOWS”. Will den endlich sehen!!!


#4

Aber hallo, ich will ihn unbedingt noch mal sehen - und Freunden zeigen können. Die sollen sich da mal etwas sputen :wink: .


#5

Am 15.02.2015 20:13, schrieb Zwerg-im-Bikini:

Aber hallo, ich will ihn unbedingt noch mal sehen - und Freunden zeigen können. Die sollen sich da mal etwas sputen :wink: .

Dito


#6

Am 16. Juli ist es nun soweit!


#7

“The Voices” ist übrigens um eine Woche verschoben worden, Start jetzt also am 30. April.


#8

hoffe “The Spring” kommt bald regulär ins Kino, den konnte ich auf den Nights leider nicht sehen.


#9

Spar dir den und an ein Kinorelease glaube ich nicht. Immerhin hat er mittlerweile einen Verleih gefunden, nämlich Koch Media. Hätte den eher bei MFA vermutet oder Salzgeber. Irgendeiner dieser Arthouse Verleiher.


#10

Spring: Also ich fand, das war der beste Film der Nights und hoffe auch auf einen deutschen Kinostart. Ich glaube, Koch Media hat noch keine Pläne bekanntgegeben. Morgen läuft er in Brüssel, Samstag in Amsterdam und in zehn Tagen hat er seinen UK-Start.

Update der Liste:

23.04. A Girl Walks Home Alone at Night
30.04. The Voices
07.05. The Babadook
07.05. Redirected
07.05. German Angst
16.07. It Follows


#11

It Follows zögern die ja ganz schön raus. Muss in USA gut eingeschlagen sein, woraufhin man dem nochmal einen weiteren Release spendiert hat.


#12

Am Freitag, den 1. Mai zeigt das UCI um 23.00 Uhr “Tusk” als Midnight Movie Screening.

Am 8. Mai präsentiert das UCI eine Auswahl der besten deutschen Genre-Kurzfilme der letzten Jahre von der diesjährigen “Genrenale”, und am 29.05. wird “Horsehead” gezeigt, der mal im Wünsche-Thread auftauchte und sich ziemlich gut anhörte.

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von: Wishbringer am 10.04.2015 23:37 ]

#13

Am 10.04.2015 23:36, schrieb Wishbringer:

… und am 29.05. wird “Horsehead” gezeigt, der mal im Wünsche-Thread auftauchte und sich ziemlich gut anhörte.

Ganz herzlichen Dank für den Hinweis, der wäre mir bestimmt sonst durchgerutscht!


#14

Am 08.04.2015 16:29, schrieb Neck:

It Follows zögern die ja ganz schön raus. Muss in USA gut eingeschlagen sein, woraufhin man dem nochmal einen weiteren Release spendiert hat.

Ja, grrrr. Den wollte ich unbedingt auf dem FFF sehen, ging aber nicht. Naja, man muss ja auch noch etwas haben, worauf man sich
freuen kann. Gibts da eigentlich Szenen die der Schere zum Opfer
fallen könnten ?


#15

Kann ich mir nicht vorstellen, soweit ich mich erinnere (was bei meinem löchrigen Gedächtnis ohne Gewähr ist :wink: )… It Follows setzt vor allem auf Atmosphäre und mehr auf die ständige Bedrohung als auf viele Kills. Alles außer uncut FSK16 würde mich wundern.

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von: Zwerg-im-Bikini am 11.04.2015 20:42 ]

#16

Am 11.04.2015 09:33, schrieb Lovecraft:

Am 10.04.2015 23:36, schrieb Wishbringer:
… und am 29.05. wird “Horsehead” gezeigt, der mal im Wünsche-Thread auftauchte und sich ziemlich gut anhörte.

Ganz herzlichen Dank für den Hinweis, der wäre mir bestimmt sonst durchgerutscht!

Ich sehe gerade: Das Kölner Cinedom hat am Samstag, den 6.6. sogar ein “Horsehead” Screening in Beisein des Regisseurs Romain Basset und der Darstellerin Catriona MacColl (natürlich mit freier Platzwahl, wie sich das im Cinedom gehört). Da freu ich mich drauf.


#17

Ich habe gerade gehört, dass “Redirected” bei uns “What the Fuck heißt REDIRECTED” heißt. Huch? :grin:
Wenn das eine Anspielung darauf sein soll, dass man deutschen Zuschauern nicht zutraut, einfache englische Filmtitel zu verstehen, wäre es lustiger als der komplette Film (sorry, er war nicht mein Fall :wink: ). Aber vielleicht haben sie auch einfach nur den Titel verlängert und es hat nichts damit zu tun.


#18

Das stimmt wohl leider. Wäre ein Anwärter auf den doofsten deutschen Filmtitel des Jahres. Mein Fall war Redirected im übrigen auch nicht. :grin:

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von: MacGuffin am 08.05.2015 16:25 ]

#19

Auch wenn’s nicht passt, aber “Tomorrowland” soll wohl “A World Beyond” auf Deutsch heißen - äh ja.


#20

Ja, und “Stake Land” hieß bei uns bekanntlich “Vampire Nation”. Aarrgh, es geht doch nichts über diese “pseudo-englischen” Filmtitel…