FFF Nights 2018 (April/Mai)


#37

Die Gründe dafür kenne ich auch nicht. Aber aus versnobt-elitärer Perspektive finde ich das irgendwie gar nicht mal so schlecht :joy:
Wobei es einen Freund und langjährigen Festivalbesucher schon erwischt hat, er hat keine DK mehr abbekommen…


#38

Wo sieht man denn, wieviele DKs es pro Stadt gibt ?


#39

Genaues weiß ich auch noch nicht. Aber ich glaube, das Programm findet größtenteils wieder im großen Saal statt.


#40

Cool das Revenge läuft.


#41

Über / auf REVENGE freue ich mich auch richtig dolle :slight_smile: Die Auswahl wird!


#42

Die IMDb Trivia überzeugt schon mal… :grinning:

The film features so much blood that, according to director Coralie Fargeat, the prop team would often run out of fake blood.


#43

Ein ordentlicher Slasher? Heutzutage? Das wäre mal wieder richtig geil!


#44

3 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: Fantasy Filmfest 2018 (September)


#48

Köln ist ausverkauft :heart:


#49

Naja, erstmal nur die Dauerkarten :wink:.


#51

:grimacing: Stimmt, wollen wir mal nicht direkt übertreiben :wink:


#52

“Strangers - Prey at Night” ist genau deren Kragenweite, ein mittelgroßer Film der zwischen Kino und DTV schwankt, der erste kam ja ins Kino.


#53

Wen meinst du mit “deren” ?


#54

Jetzt habe ich keine Ausrede mehr “The Strangers” nicht nachzuholen :metal::sweat_smile:

Guter Neuzugang, habe von mies bis sehr gut schon alles über die Fortsetzung gehört.


#55

Deren = FFF/Rosebud.

Den letzten Titel kenne ich jetzt auch, hoffe da bald auf die Ankündigung.


#56

Film #10 ist draußen. Und es ist der Hammer:


#57

Genau, ebenfalls von Squareone. Hab ich von denen am Telefon erfahren. Hatte den auch mal angefragt, umso schöner dass er jetzt bei den FFF Nights läuft.


#58

Oh, den habe ich schon gesehen bzw. auf 4K Blu-ray aus den Staaten… mal sehen ob ich ihn mir nochmal auf der großen Leinwand gebe. Die Qualität dazu hat er :slight_smile:


#59

Ja, cool, den kann man mitnehmen. Mir hat Bone Tomahawk von dem Regisseur gut gefallen. Der war speziell originell. A Quiet Place und Hereditary wären zwar meine absoluten Wunsch-Titel gewesen aber das Leben ist kein Wunsch-Konzert.

Jetzt muss ich nur herausfinden, welchen Titel ich auf meiner persönliches Liste gestrichen hab. Ich komm nämlich nur auf neun Filme. :blush::wink:


#60

Ah, der Hundefilm von Wes Anderson. Den boykottier ich! :smile: