FFN 2020 - Fantasy Filmfest Nights

Ganz schön zeitlich gestreckt dieses Mal.

KÖLN
TBA

NÜRNBERG
TBA

STUTTGART
TBA

BERLIN
TBA

FRANKFURT
09–10. MAI

HAMBURG
09–10. MAI

MÜNCHEN
16–17. MAI

Dieses Datum gefällt mir jetzt nicht so gut. Aber ok.

ziemlich weit auseinanderliegend, maximal 1 Monat! Das finde ich recht gewöhnungsbedürftig, mal sehen, ob es dann in den späten Orten (HH ist da auch dabei) dann Filme gibt die 4 Tage später auf BD erscheinen… Also Vorteil für die Zuschauer wär zu nennen, dass man die Gurken vor dem VVK Start erfahren kann, für die Veranstalter könnte das fatal enden… - je nach Anzahl der Gurken :wink:

Gurken sind ja, wie wir wissen, für jeden was anderes. Zudem vermute ich, dass bei dieser Zeitspanne, nicht überall die selben Filme laufen. Ich vermute mal, dass es 2 - 3 Tauschtitel geben wird. Lassen wir uns überraschen.

Schön, mal zu den ersten zu gehören. Da macht das Reviewschreiben gleich doppelt Spaß.

1 Like

Ich kann mit dem Kölner Datum auch sehr gut leben. Genau das richtige WE erwischt in einem bei mir sehr vollen April/Mai. Und dass wir mal richtig früh dran sind, steigert die Vorfreude natürlich nochmal.

Schade nur, dass nicht schon ein Titel bekanntgegeben wurde… :shushing_face:

Für Frankfurt, oder jedenfalls für mich, passt das Datum gut. Genau zwischen BIFFF und Nippon Connection :wink:

Habe meine Dauerkarte gestern bestellt (erstmals OBEN in der Harmonie :scream:) und hoffe jetzt, dass die Filme nicht etwa alle schon beim BIFFF zu sehen sind.

Meine Dauerkarte für Köln ist nun bestellt - hoffe nun in den nächsten Tagen auf die ersten (guten) Titel… :fire:

Dauerkartenbestätigung erhalten. Hege noch die winzige Hoffnung, dass sich der Termin verschiebt. Bis Mai ists ja noch hin.

Wär schön, wenn allmählich ein paar Filme kämen …

So Leute, nur noch gut anderthalb Monate bis zu den ersten Städten… da dürften doch langsam die ersten Titel fällig werden, oder?! Denn ganz ohne Anheizen dürfte der VVK (außer bei uns Eingefleischten) doch eher schleppend laufen…

Oder muss man in den heutigen Zeiten und von Jahr zu Jahr als Veranstalter einfach immer länger warten, verhandeln, zögern und bluffen, um die besten Titel abzusahnen? :thinking:

So lange nicht die ersten (vielversprechenden!) Titel stehen, werde ich mir jedenfalls nach dem 08/15-Programm der White Nights keine DK bestellen.

Fände erste Titel auch schön. Hab zwar meine DK schon, aber so langsam wäre es gut zu wissen, auf was man sich freuen kann. DK Bestellfrist endet ja auch schon in vier Wochen, am 27. März

Geduld, der EFM ist gestern erst zu Ende gegangen.

GUNS AKIMBO als erster Titel genannt :fire: :bomb: :rocket:

1 Like

Facebookzitat: „FANTASY FILMFEST NIGHTS im April / Mai; freut Euch auf Daniel Radcliffe in Janson Lei Howden’s GUNS AKIMBO. Weitere Titel folgen zum Ende der Woche.“

Zweiter Film -->

Ach du kacke, den „musste“ ich gucken weil bei Possessor nur Buyer reinkamen. Ganz viele Festivals sind dann spontan in den gegangen. Besser als The Vigil ist er auf jeden Fall, hochwertige Gruselkost halt aber ich kann nun mal keine Gruselfilme mehr sehen.

@Dvdscot: Kann man denn wie auf FB geschrieben „einen der unheimlichsten Horrorfilme des Jahres“ erwarten oder ist das nur ein Spruch aus der Rosebud Marketingabteilung? :wink:

Bei einem IMDb Rating von 5,6 gehe ich mal eher nicht von einem echten Knaller aus.

Da bin ich der falsche Ansprechpartner für, denn ich kann mit Gruselfilmen nichts (mehr) anfangen. Wer sich gerne gruselt, für den ist das sicher unheimlich. Geh im Zweifel aber von Marketing aus.
Horrortechnisch war der EFM auch recht mau leider, letztes Jahr und das Jahr davor war es etwas besser. Hab diesmal mehr geguckt, Quantität statt Qualität, es stellt sich auch beim EFM mittlerweile der FFF (oder allgemein Festival) Effekt ein.

1 Like