Filme auf dem FFF - oder doch nicht!?

Hallo allerseits,

als aktiver Neuling in diesem Forum sollte ich mich vielleicht kurz (anonym) vorstellen:

Ich bin seit Anfang der 1990er ein begeisterter Fan des FFF und von Anfang an Besucher des jährlichen Filmfests in Frankfurt (d.h. Harmonie, Turmpalast, Kinopolis im MTZ, wieder Turmpalast und Metropolis). Auch bin ich regelmäßiger Besucher dieser Seite (allerdings immer nur passiv unterwegs, d.h. ich habe die Infos hier “aufgesogen” und mich nicht “pro-aktiv” in Diskussionen u.ä. gestürzt … äh … vielleicht vergleichbar mit dem Konsumieren von Filmen :slight_smile: ).

Tja, und was soll ich sagen … auf den jährlichen FFF hat man ja so allerlei Überraschungen erlebt, wie z.B. “unfertige” Filme, bei denen Sound, Licht oder was auch immer zum Festival noch nicht fertig waren (da erinnere ich mich spontan an Stephen Kings Thinner aus den 90ern), Filme, die trotz Ankündigung nicht gezeigt werden konnten (z.B. Mike Mendez Killers) oder aber auch Änderungen im Timetable, aus welchen Gründen auch immer.

Nachdem man ja in der Ära “Pre-Internet” eher schwerlich an Infos über das FFF gekommen ist (Mundpropaganda vor Ort, Austausch mit Film-Freunden, diverse Medien), wurde nicht zuletzt mit diesem Forum mein cineastischer Horizont extrem erweitert, was ich durchaus zu schätzen weiß :wink:

Dadurch “gebildet”, gibt es trotzdem zumindest noch eine Frage, die mich seit x Jahren beschäftigt und die ich nun hier in diesem Forum absetzen möchte (wurde vermutlich schon gestellt und beantwortet; für diesen Fall wäre ein entsprechender Link hilfreich für einen Neandertaler wie mich in Sachen Internet).

Konkret geht es mir um Filme, die entweder im FFF-Katalog des jeweiligen Jahres angekündigt, aber aus unterschiedlichsten Gründen nicht gezeigt wurden (z.B. Mike Mendez Killers wegen rechtlicher Probleme mit der Filmmusik, Dyatlov Pass Incident - in Frankfurt - aufgrund der für mich nach wie vor merkwürdigen “Schlüssel-Code-Problematik”), Filmen, die im Internet auf der offiziellen FFF-Homepage zunächst angepriesen, dann aber gecancelt wurden (z.B. ID:A), Filmen, die nicht in allen Festivalorten gezeigt wurden (z.B. Piranha 3d ?) und Filmen, die es (kurzfristig) ins Programm geschafft haben und die im Festivalkatalog nicht beschrieben wurden (hierzu zähle ich u.a. die Sneak Preview-Filme, wie z.B. Creep). Habe ich noch eine weitere Kategorie vergessen?

Also, um es kurz zu machen: Ich wäre für jegliche Nennungen von Filmen dankbar, die irgendwie mit dem FFF zu tun haben/hatten, die aber nicht deckungsgleich mit dem/jedem Festival-Katalog sind (aus vorgenannten Gründen).

Uff, schwierige Geburt, aber möglicherweise könnt ihr mir ja behilflich sein? Vielleicht wäre auch eine eigene Kategorie hierfür hilfreich (sucht man beispielsweise nach ID:A, findet man in der Headline u.a. den Hinweis auf das “Fantasy Filmfest”, allerdings durchgestrichen. Klickt man den Button an, verzweigt dieser “leider” auf die allgemeine Übersichts-Seite. Hier würde ich mir einen entsprechenden Verweis vergleichbar zu den “Sneak Previews” wünschen)?

So, genug für den Augenblick und für einen passiven “Internettisten” schon fast zu viel des Guten :grin:

Jedenfalls vorab schon mal herzlichen Dank für jegliche Tipps eurerseits!

Auf Anhieb fällt mir da “Trailer Park of Terror” ein, der nach meiner Erinnerung in Berlin gelaufen ist, dann aus mir unbekannten Gründen aber aus dem Programm genommen wurde.

Afair war da im selben Jahr nochmal einer, irgendeine Fortsetzung eines ziemlich alten Streifens, den sie auch nur in Berlin gezeigt haben.

Und dieser verrueckte, asiatische “Fahrstuhlfilm” lief glaube ich auch nicht in allen Staedten aus irgendwelhen seltsamen Gruenden.

Gut, dass ich die Namen alle noch weiss :grin:

WIllkommen unter den Schreibenden! :wink:

Ich habe ein paar alte Newsletter gefunden, die ich durchsuchen konnte:

  • 2008 war "Bangkok Dangerous" (mit Nicolas Cage) noch im Juli angekündigt gewesen, flog aber vor Festivalstart wieder raus.
  • 2009 flog im Juli der zuvor angekündigte "Shelter" aus dem Programm. Hey, den kenn ich sogar... ich fand den ganz interessant, wenn man auf abwegige Mystery Geschichten steht.
  • 2011 war ein Film mit dem Titel "They Prey" (oder "The Prey" laut IMDb) lange angekündigt gewesen, an den ich mich aber gar nicht erinnere und den ich auch hier auf der Seite nicht finde.
[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von: Zwerg-im-Bikini am 20.08.2014 19:00 ]

Warum einige Filme kurzfistig nicht gezeigt worden, z. B. bei Filmen aus Asien fehlende Untertitel oder ei verspäteter US-Start.
Bei einem anderen Film, so berichtete Rainer auf einem der früheren Fan-Talks, gab es Meinungsverschiedenheiten mit dem Produzenten. Dieser wollte unbedingt seinen Film als Eröffnungsfilm haben, das hat darauf Rosebud abgelehnt und wollte sich nicht erpressen lassen. So hat man sich dann entschieden den Film nicht zu zeigen.

Am 20.08.2014 18:47, schrieb Zwerg-im-Bikini:

  • 2011 war ein Film mit dem Titel "They Prey" (oder "The Prey" laut IMDb) lange angekündigt gewesen, an den ich mich aber gar nicht erinnere und den ich auch hier auf der Seite nicht finde.

Du meinst http://f3a.net/prey,film,1685.html ? Der lief doch?

Hier ist die (unvollständige) Liste der Filme, die zwar mal geplant waren aber gar nicht gezeigt wurden (in der Statistik als ‘geplant aber nicht gelaufen’ ausgewiesen http://f3a.net/f3astats.php?op=f3astats):

Bangkok Dangerous (2008)
Bare Breasted Countess, The (1973)
Captivity (2007)
City of Violence, The (2005)
Clever & Smart (2003)
Dream Home (2010)
Everybody is a Killer (2004)
Fear X (2003)
Forget Me Not (2009)
Godforsaken (2003)
ID:A (2011)
Iris: The Movie (2010)
Mangler, The (1994)
Pulse (2006)
Ripley Under Ground (2005)
Romasanta (2004)
Shadow Dancing (1988)
Shelter (2009)
Silent Hill (2006)
Slither (2006)

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von: todi am 20.08.2014 20:43 ]

O.K., dann mal anders herum: Im Programmheft 2009 fehlte “The Descent 2” da der Verleiher die Weltpremiere des Filmes gerne auf einem anderen Festival gesehen hätte. Also wurde der Film als “Sneak Preview” gezeigt da er nicht offiziell beworben werden durfte.

Oh, sorry. Ich hatte hier nur nach “They Prey” gesucht, weil er noch so in dem Newsletter stand, den ich gefunden habe. Genau den meine ich aber :slight_smile: .

Lief Hatchet 2 nicht tatsächlich? Ich bin mir so sicher, denn beim FFF gesehen zu haben… grübel

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von: Zwerg-im-Bikini am 20.08.2014 19:29 ]

Danke zunächst mal für eure Rückmeldungen!!!

@ todi: Wow, was für eine umfangreiche Liste! An einige “Absagen” wie z.B. Forget Me Not und The Mangler kann ich mich noch gut erinnern. Die standen soweit ich mich spontan erinnere jeweils im FFF-Katalog des jeweiligen Jahres. Mike Mendez Killers kannst Du der Liste m.E. hinzufügen, denn er lief in FFM damals definitiv nicht.

Ich werde mich dann mal zuhause in einer ruhigen Minute an die ollen Kataloge setzen und schauen, welche Filme Deiner Liste es in das jeweilige Programmheft geschafft haben und welche zuvor schon auf der Strecke blieben. Irgendwie gehören sie für mich alle zum FFF, aber das ist (Sammler-/FFF-Fan-) Ansichtssache.

Es wäre natürlich auch mal von Interesse von offizieller Seite (Rosebud) zu erfahren, welche Filme in die ganz enge(re) Wahl kamen aber es dann (aus welchen Gründen auch immer) schließlich doch nicht geschafft haben (siehe u.a. BoettgerB’s Info hierzu).

Ich weiß, ich bin neugierig :wink:

Trailer Park of Terror lief nur einmal in Berlin und nicht in den anderen Städten.
Lady Blood in ein paar mehr, wurde rausgenommen weil der Rohschnitt nicht vorzeigbar war.
Hellevator wurde auch nur ein oder zweimal gezeigt und in den anderen Städten nicht weil die Digibeta nicht die entsprechende Vorführ Qualität hatte.
Death Tunnel fiel in Köln wegen eines defekten Digibeta Players aus.
Meatball Machine fiel in Bochum wegen Unkompatibilität mit dem dortigen Digibeta Player aus.

Hatchet 2 lief aber doch, nur in den ersten Städten als Sneak deklariert wegen der “Weltpremiere” auf dem Frightfest.

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von: Dvdscot am 20.08.2014 19:34 ]

In den letzten Jahren sind aber kaum Filme ausgefallen

Da war doch noch was: Fiel nicht 2011 “Troll Hunter” auf den Nights in Hamburg aus?
Zuerst passte der Schlüssel zum entsperren der digitalen Kopie nicht, dann gab es die falschen Untertitel. Oder wurde der Film zu einer sehr späten Vorstellung dann doch noch gezeigt und ich war nur schon in der Koje?

Am 20.08.2014 19:49, schrieb Buster:

Oder wurde der Film zu einer sehr späten Vorstellung dann doch noch gezeigt und ich war nur schon in der Koje?

Jepp, Trollhunter lief 20.03. um 00:30, siehe unsere Timetable. :wink:

Sollte ich vielleicht öfter mal reinsehen :slight_smile:

Am 20.08.2014 19:27, schrieb Zwerg-im-Bikini:


Lief Hatchet 2 nicht tatsächlich? Ich bin mir so sicher, denn beim FFF gesehen zu haben… grübel
Du hast Recht, da hatte sich ein Fehler in die Datenbank eingeschlichen. :unamused: Danke für deine aufmerksamen Augen!

Cowboys ./. Aliens lief z. B. nicht in München ebenso “Enter the Void”. Bei Doomsday Book fehlten die Untertitel.

Bei diesen Special Screenings die während des FFF’s regulär starten ist das logisch.

Ich hab Cowboys vs Aliens im Mathäser in München gesehen. Das war bei Sin City und einigen Final Destination Teilen genauso.

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von: Dvdscot am 20.08.2014 21:56 ]

kleine Ergänzung :

“Hellevator” fiel in Frankfurt aus (ca. 2003 ??), Grund dafür weiss ich nicht mehr.

“House” wurde in Frankfurt mit der falschen LINSE gezeigt und wirkte dadurch etwas “gequetscht”

“Freeze Frame” fiel zum ursprünglich geplanten Termin in 2004 ebenfalls aus, wurde aber 1 Jahr später gezeigt.

Wie oben schon geschrieben, Hellevator fiel in fast allen Städten aus, wurde laut dieser Seite nur in der Startstadt München gezeigt, das war 2005.

Lief “Piranha 3D” regulär auf dem FFF?Meines Wissens nach hat da der berühmte Schauspieler Richard Dreyfuss mitgespielt, leider nur in einer sehr kleinen Rolle.