Geheimtipps


#61

so richtige gute “Science Fiction” Filme, wie z. B. diese Alien Filme mit der Sigouney Weaver gibt es leider immer seltener.
Gruß Boris aus HH


#62

No offense, but das ist irgendwie eine seltsame Audrucksweise - “diese Alien Filme”, als ob es irgendwelche unbekannten Filmchen wären; “mit der Sigourney Weaver”, also ob das jemand nicht wissen würde…


#63

In…

http://www.ofdb.de/film/1364,Alien—Die-Saat-des-Grauens-kehrt-zur%C3%BCck

… hat Sigourney Weaver aber nicht mitgespielt.
Dieser Film hat nur leider im “Geheimtipps”-Thread nichts zu suchen. :grin:


#64

Selbstverständlich hat die Sigourney Weaver in allen Alien Filme die Hauptrolle gespielt.
Gruß Boris


#65

In allen vier Filmen der Alien-Reihe - Alien, Aliens, Alien 3 und Alien: Resurrection - ja. Aber nicht in allen Filmen, die scheinbar mit dem deutschen Titel auch Alien heißen…


#66

Sorry, das stimmt natürlich auch.
Gruß Boris aus HH


#67

Am 15.10.2013 18:39 , m0leman schrieb:

In…

http://www.ofdb.de/film/1364,Alien—Die-Saat-des-Grauens-kehrt-zur%C3%BCck

… hat Sigourney Weaver aber nicht mitgespielt.
Dieser Film hat nur leider im “Geheimtipps”-Thread nichts zu suchen. :grin:

Also bitte… wenn überhaupt einer der jetzt genannten Filme der Threadüberschrift entspricht, dann sicher nicht die Klassiker mit Sigourney Weaver, sondern dieses unfassbar trashige Ripp-Off!

ALIEN SULLA TERRA weist selbstverständlich alle Qualitätsansprüche weit von sich, ist aber in der richtigen Stimmung, mit geneigten Freunden und im Double-Feature mit CONTAMINATION ein echter Kracher.


#68

“The House on Straw Hill” a.k.a. “Exposé”.

Cover

Habe gerade die US-BD von Severin Films im Briefkasten gehabt.
Etwas Sexploitation, etwas Home Invasion und etwas Rape ’n’ Revenge. Udo Kier liefert hier eine großartige Leistung ab. Könnte für den einen oder anderen etwas sein :slight_smile:


#69

Also Udo Kier ist ja immer was für mich. Danke für den Tipp.


#70

der Udo Kier hat ja sogar in dem Film “Ace Ventura” - ein tierischer Detektiv mitgespielt.
Aber ohne Zweifel ein ganz interessanter Schauspieler.
Gruß Boris aus HH


#71

Ace Ventura wäre mir bei Udo Kier wirklich als letztes eingefallen.


#72

Ach herrje ! jetzt hab ich das doch glatt mit Ace Attorney verwechselt !!! Jaja, wenn man zu schnell liest.

Doch Udo Kier find ich gut, er ist wirklich der König des Trash :slight_smile: (Auch wenn er nicht nur in zweitklassigen Trash-Filmen mitgewirkt hat, er wirkt nur immer leicht trashig. Und das LIEBE ich an ihm).


#73

Ach so. Eins hatte ich noch vergessen zu erwähnen. Die Blu-ray des Films, der in seinem Herkunftsland zu den sog. Video Nasties zählte, ist Codefree. Zumindest lief sie ohne Probleme in meiner PS 3. Außerdem ist der Film nun endlich erstmals ungekürzt auf einem digitalen Medium veröffentlicht worden. Zwischen der Fassung auf der Blu-ray und der auf der DVD gibt es eine Laufzeitdifferenz von 33 Sekunden. Da werde ich wohl demnächst mal einen Schnittbericht zu anfertigen.


#74

Udo Kier habe ich beim Weekend of Horrors mal getroffen. da erzählte er, dass wenn man sich seine Filmografie auf IMDB anschaut, dass 80% davon Müll ist und dass er seiner Meinung nach nur etwa 15-20 gute Filme gemacht hat (Blade zählt er übrgens dazu).


#75

“The House on Straw Hill” kann auch gerne als Trash bezeichnet werden
Ich finde dass Herr Kier eine seiner besten Leistungen abliefert. Viel bewegtes Bildmaterial kann man auf die Schnelle nicht im Internet finden.
Hier mal ein kurzer Clip: Klick!


#76

Am 04.11.2013 16:13 , Buster schrieb:

(…)
Zwischen der Fassung auf der Blu-ray und der auf der DVD gibt es eine Laufzeitdifferenz von 33 Sekunden. Da werde ich wohl demnächst mal einen Schnittbericht zu anfertigen.

Gerade mal kontrolliert.
Die BD-Fassung läuft nach dem Abspann noch, mit Schwarzbild, 33 Sekunden länger. Also sind die beiden Fassungen inhaltsgleich.

Das Bild der BD geht in Ordnung wenn man bedenkt dass es auf einem Negativ beruht, welches man in der Scheune eines Filmsammlers fand :slight_smile:

Bild1

Bild2


#77

Zu lange lag die Camera Obscura VÖ von “Bianco vestito per Mariale” ungesehen bei mir rum.

Bild

Jetzt habe ich ihn endlich gesehen und kann sagen dass dieser Film es mehr als verdient hat in diesem Thread erwähnt zu werden. Eine wahre Perle des italienischen Horror/Thriller Films. Tolle Bilder, eingängiger Score und gute Darsteller.


#78

Ein Geheimtip ist es nicht mehr aber habe gerade eben “Bounty Killer” gesehen, besser als Baytown Outlaws, warum der nicht lief ist mir schleierhaft.

http://www.youtube.com/watch?v=ciGAjiPlvYk
http://www.splendid-film.de/ceemes//article/show/162660

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von: Dvdscot am 31.12.2013 03:03 ]

#79

Gerade drüber gestolpert:

A Gun For Jennifer

Cover

Obwohl Männer in diesem Film nichts zu lachen haben kann man ihn sich auch als Mann gut ansehen.
Gut gefilmter Independent Underground Streifen.


#80

Am 31.12.2013 03:02 , Dvdscot schrieb:

Ein Geheimtip ist es nicht mehr aber habe gerade eben “Bounty Killer” gesehen, besser als Baytown Outlaws, warum der nicht lief ist mir schleierhaft.

Hab ich gestern auch gesehen. Absolut empfehlenswert!!