Shivers Genre Filmfest Konstanz

Noch ein neues Filmfest, diesmal ganz weit unten:

http://angstrated.com/2015/09/shivers-das-erste-genre-filmfest-am-bodensee/
http://www.shivers.de/

Programm kommt noch nach und nach, zwei FFF Titel dabei.

Ist das so einfach in jeder Ecke Deutschlands so eins auf die Beine zu stellen?

Das Programm ist fertig, die haben auch den Demon vor den White Nights.
Die Sneak würde mich mal interessieren, vielleicht ist das einer der ganz großen Muss Titel. Die Kurzfilme sind interessant, auch der El Gigante ist dabei.
http://www.shivers.de/official-selection/
http://www.shivers.de/shivers-shorts-i/
http://www.shivers.de/shivers-shorts-ii/

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von: Dvdscot am 11.11.2015 19:04 ]

lol @ Remake, Remix, Rip-Off - about copy culture & turkish pop cinema :grin:

Definitiv interessante Filme und vor allem interessante Eintrittspreise dabei. 35mm Auffuehrung und Retro-Film. Vielleicht schliessen neue Festivals nun einfach auch die Luecken, die das FFF auf den Markt geworfen hat und fuer einige scheint es interessant zu sein. Jedenfalls interessant zu sehen, wie identische Filme fuer 3 Euro guenstiger “angeboten” werden! Auch wenn man fairerweise dazu sagen muss, dass das Kino sicherlich nicht die Standards der FFF-Kinos erfuellen wird/kann.

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von: Sidschei am 11.11.2015 22:55 ]

Das nächste Shivers Filmfest findet vom 24. bis 28.11.16 in Konstanz statt und hat schon jetzt ein paar sehr interessante Beiträge. Neben dem hier allseits bekannten THE GREASY STRANGLER laufen u. a. Denis Villeneuves ARRIVAL, Park Chan-wooks THE HANDMAIDEN, DEAR SISTER aus Laos sowie Kurzfilme und ein mir völlig unbekannter Klassiker, das “4K-Screening des bildgewaltigen tschechischen Mittelalterepos MARKETA LAZAROVÁ” von 1967 (162 Minuten).

Mehr Infos folgen wohl in den nächsten Tagen unter www.shivers.de.

So, dann klinken wir uns doch auch mal höchstselbst in die kleine Diskussion hier ein. Vielen Dank Herr_Kees schon einmal für deine Posts zum Shivers und wir hoffen, man sieht sich Ende des Monats in Konstanz. :slight_smile:

"Auch ganz tief im Süden, direkt an der Grenze zur Schweiz, gibt es Filmfestivals. Vom 24.-28.11. veranstalten wir das zweite SHIVERS Genrefilm Festival Konstanz im wundervollen Zebra Kino, einem der wohl schönsten kommunalen Kinos Deutschlands. Wie schon im Vorjahr bieten wir dabei ein abwechslungsreiches und sorgfältig ausgewähltes Programm aus aktuellen Filmen, zwei Kurzfilmblöcken und zwei Klassikern, von denen einer gerade auch in diesem Forum mit Sicherheit für Verzückung sorgen wird.

Ebenfalls wie schon im letzten Jahr werden wir auch 2016 wieder den SHIVERS SHORTS AWARD verleihen. Dieses Mal besteht unsere fachkundige Jury aus der Medienwissenschaftlerin Dr. Anna Grebe, dem Filmjournalisten und leidenschaftlichen Cineasten Sebastian Selig und Mr. Nerdcore Rene Walter.
Die Eintrittspreise:

Einzeltickets
Normal: 7 €
Ermäßigt: 6 €

Festivalpass
Normal: 70 €
Ermäßigt: 60 €

Und hier ist unser Programm für das SHIVERS 2016, auf das wir durchaus ein kleines bisschen stolz sind.

24.11.2016

19:30 Uhr: ARRIVAL (Eröffnungsfilm)
22:30 Uhr: THE GREASY STRANGLER

25.11.2016

19:00 Uhr: DEAREST SISTER
21:15 Uhr: ALOYS
23:30 Uhr: THE EYES OF MY MOTHER

26.11.2016

15:00 Uhr: SUBURRA
17:30 Uhr: SHIVERS SHORTS BLOCK 1
20:15 Uhr: THE GIRL WITH ALL THE GIFTS
23:00 Uhr: THE EVIL DEAD (Klassiker)

27.11.2016

14:00 Uhr: MARKETA LAZAROVÀ (Klassiker)
17:00 Uhr: SHIVERS SHORTS BLOCK 2
20:00 Uhr: HELL OR HIGH WATER
22:15 Uhr: UNDER THE SHADOW

28.11.2016

19:00 Uhr: PREVENGE
21:15 Uhr: THE HANDMAIDEN (Abschlussfilm)

Weitere Infos auf www.shivers.de.

Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/1810937172452482/

Wir freuen uns auf euch,

das SHIVERS-Team."

1 Like

Auch dieses Jahr lohnt sich wieder ein Blick ins Programm des SHIVERS Filmfests in Konstanz (14.-19.11.19).

Neben Filmen, die auch schon beim FFF liefen wie WHY DON‘T YOU JUST DIE und BLISS gibt es u. a. eine 4K Aufführung von ALIEN sowie den neuen Scorsese THE IRISHMAN als Closing Night, bevor er dann in Deutschland voraussichtlich nur noch bei Netflix zu sehen sein wird.

Außerdem im Programm: JOJO RABBIT (sehen wir ja ohnehin im Januar), GREENER GRASS und THE LIGHTHOUSE.