Vorschläge 2018


#39

Die ersten Reaktionen zum neuen SUSPIRIA sind da (leichte Szenenspoiler). Klingt ein wenig nach THE EXORCIST-PR, aber auch vielversprechend. Vielleicht ein Kandidat für den Eröffnungsfilm?


#40

Sieht ambitioniert aus. Hoffentlich folgt Mitchell damit nicht Richard Kelly, der nach DONNIE DARKO mit SOUTHLAND TALES auch so weit ausgeholt hat…


#41

Also wenn die Zuständigen Rosebuddies den vorher sichten können und für gut befinden, dann gerne, aber ich habe meine Zweifel bei dem Remake, wenn man liest, dass man nicht so den Schwerpunkt auf die Farbgebung legen will und dann diese etwas peinlich klingende Werbeaktion, klingt das für mich nicht unbedingt nach einem sehenswerten Film und schon gar nicht nach einem würdigen Opener (oder Closer bzw Centerpiece). Die Besetzung sagt mir auch nicht zu, aber wenn man ernst ist, dann ist das Original auch nicht so besonders wegen der Schauspielleistungen, insofern…

Edit: Ach ja, absolut unbegeistert bin ich was Thom Yorke angeht, irgendwie werde ich mit seiner Musik nicht warm…


#42

Jetzt hat man auch noch Argento zum Ausschlachten für die Ideen- und Einfallslose Remake-Industrie entdeckt.


#43

Ich hätte ja gerne IT chapter 2 gehabt. Der wird aber erst 2019 fertig.

Das suspiria remake würd ich mir schon gern ansehen.


#44

Der neue Lars von Trier sorgt in Cannes für Massenflüchte und sollte sehr willkommen sein bei uns :slight_smile: Ein Spalter wie immer.


#45

Der neue Gaspar Noé wäre auch noch so ein Kandidat. Der Regisseur ja kein Unbekannter auf dem Fest.


#46

BiFan Programm ist da, einiges lief bereits in Deutschland, andere Filme kenne ich wiederum schon, z.B. DMZ aus Korea.
https://www.bifan.kr/eng/program/program_list.asp?sc_category_seq=905

Dass Killer Mosquitos laufen wird, habe ich im Februar vom Weltvertrieb erfahren.
Dort laufen Mandy, Upgrade und Mom & Dad, die ich auch bei uns sehen will.
St. Agatha, der neue von Darren Lynn Bousman, gucke ich diesen Monat noch. Ranger wurde beim FFF eingereicht. Einige Filme sind tatsächlich nicht so toll (Boar, Killing God). Diese hier sehen interessant aus: Axiom, Dead Night, Anna & the Apocalypse.


#47

Filmfest München Programm ist online gegangen. Auf dem ersten Blick ist nur der interessant:

Brotherhood of Blades 2
http://www.filmfest-muenchen.de/de/programm/filme/film/?id=5610

Dieser hier hat folgende Tags, aber das heißt wohl nichts.
Horror, Liebe, Nordisch, Spielfilm, Vampir/Zombie/Monster/Außerirdische
Gräns - Border
http://www.filmfest-muenchen.de/de/programm/filme/film/?id=5904

Denn “Gute Manieren” ab 12 hat den Vampir/Monster/Zombies Tag auch.
http://www.filmfest-muenchen.de/de/programm/filme/film/?id=5657

Und den kenn ich schon, nix für mich: Piercing
http://www.filmfest-muenchen.de/de/programm/filme/film/?id=5693


#48

Hey, why not?

Oder der neue von Drew CABIN IN THE WOODS Goddard:


#49

Weil die regulär im Kino starten.


#50

Ja und? Fürs Kino hab ich keine Dauerkarte.


#51

Dieses Bild erinnert mich an unseren guten Buster. Der hat auch immer für Augenschmaus auch für uns ladies gesorgt. Achja


#52

der ist doch knackig ^^

#53

Der läuft auf dem Hard:Line und ich bin auch an dem dran. Schon gesehen, wirklich geil.


#54

#55

Cage hat momentan wohl einen Lauf…:wink:


#56

Jaa, für mich lief der hier eher ins Leere.


#57

Frightfest haut mal wieder einen raus, folgende könnte ich mir auch hier vorstellen:
http://www.frightfest.co.uk/2018Films/the-ranger.html
http://www.frightfest.co.uk/2018Films/summer-of-84.html
http://www.frightfest.co.uk/2018Films/blood-fest.html
http://www.frightfest.co.uk/2018Films/dead-night.html
http://www.frightfest.co.uk/2018Films/ravers.html
http://www.frightfest.co.uk/2018Films/heretiks.html
http://www.frightfest.co.uk/2018Films/chuck-steel-night-of-the-trampires.html
http://www.frightfest.co.uk/2018Films/upgrade.html
http://www.frightfest.co.uk/2018Films/fright-fest.html
http://www.frightfest.co.uk/2018Films/book-of-monsters.html
http://www.frightfest.co.uk/2018Films/hell-is-where-the-home-is.html
http://www.frightfest.co.uk/2018Films/hes-out-there.html
http://www.frightfest.co.uk/2018Films/anna-and-the-apocalypse.html
http://www.frightfest.co.uk/2018Films/the-night-sitter.html
http://www.frightfest.co.uk/2018Films/open-24-hours.html
http://www.frightfest.co.uk/2018Films/black-site.html

Die gilt es jetzt fast alle anzufragen.

Folgende kenne ich schon und fand ich nicht so gut:
http://www.frightfest.co.uk/2018Films/boar.html
http://www.frightfest.co.uk/2018Films/piercing.html
http://www.frightfest.co.uk/2018Films/killing-god.html

Der hier lief in Hamburg, der ist gut und jetzt bei Koch Media:
http://www.frightfest.co.uk/2018Films/one-cut-of-the-dead.html

Das ist eine argentinische Doku, die zweite Hälfte wo es um die Filmfeste BARS, Morbido, Sitges und Frightfest geht ist interessant. Wurde mir eingereicht.
http://www.frightfest.co.uk/2018Films/cult-of-terror.html

Diese beiden muss ich noch gucken, Aterrados läuft in Leipzig und könnte ich auch zeigen:
http://www.frightfest.co.uk/2018Films/st.-agatha.html
http://www.frightfest.co.uk/2018Films/terrified.html

Die Regisseure sind in London zu Gast, fahren anschließend nach Berlin, denn dort läuft er am 31.08. ebenfalls in deren Anwesenheit. Ein weiteres Highlight, ich kündige es nächste Woche an.
http://www.frightfest.co.uk/2018Films/crystal-eyes.html

Das ist der Wahnsinn, das Frightfest zeigt einen Film den ich vorher hatte, daher auch nur UK Premiere, denn die Internationale/Europa Premiere war beim Obscura in Hannover. Dort hat er auch den Publikumspreis für den besten Langfilm gewonnen (zusammen mit Robot).
http://www.frightfest.co.uk/2018Films/lasso.html


#58

Fantasia ist jetzt auch da, so viele Filme, ich poste mal ein paar wobei man die asiatischen natürlich gleich wieder vergessen kann: