Vorschläge 2021

Science Fiction

Erste koreanische Weltraumoper in Starbesetzung mit Kim Taeri, Song Joongki, Yoo Haejin, Jin Seongyu und Richard Armitage. Erscheint im September 2020.

Immer diese Roboter…

Ein wohl sehr romantischer Film, der sich eine virtuelle Welt zu nutzen macht. Auch Starbesetzung und das vierte Mal, dass Jung Yumi und Gong Yoo zusammen in einem Film in Hauptrollen auftreten.

Horrormelodrama

An sich kommt die koreanische Filmindustrie vom Sinpa-Genre, was häufig mit „Melodrama“ oder „koreanisches Melodrama“ übersetzt wird. Und auch Legenden und Sagen werden in der Form erzählt. Außerdem dienen Geisterfilme immer dazu, etwas zu lernen, bzw. auf etwas Aufmerksam zu machen (Die Moral von der Geschichte). Deshalb sind die Whispering Corridor-Filme so wie sie sind und werden nicht gemocht von Leuten, die Blut sehen wollen oder sich sehr stark gruseln wollen.

Zombiefilm

Wäre etwas spät, aber der Film wird wohl keinen Vertrieb in Deutschland finden. Da kann man ihn auch zeigen. Aber… bitte jetzt keine Zombiefilme mehr drehen. :frowning:

Mystery

Sollte im September 2020 nun erscheinen. Mit Jeon Jongseo (Burning) und Park Shinhye (#Alive).

Wird im September 2020 erscheinen.

Wohl eher eine Art Horrorkomödie, aber ich bin bei diesen Kategorisierungen nicht so genau. Müsste die Filme erst sehen. Auf manchen Webseiten steht Mystery. Sollte im September erscheinen, wurde aber wegen den neuesten Corona-Infektionen auf Oktober 2020 verschoben.

Chun Woo-hee :heart:

Ich hoffe, Lee Sungmin wird mal wieder in einen richtig guten Film mitspielen.

Von der Handlungsbeschreibung her wohl eher Fantasy… Manche würden aber auch Scifi sagen, aber sowas wie da beschrieben geht ja gar nicht…

Der Film zur Serie, die Yeon Sang-ho geschrieben hat. (Und auch einen Manhwa zu entworfen hat)

Okkultthriller :heart:

Lee Byunghun :heart:, Park Seojun :heart:, Park Boyoung :heart:

Seit Little Forest hoffe ich, dass Jin Kijoo in mehr Filmen mitspielt.

Ich hoffe nur, dass wird nicht so ein Film wie Ich darf nicht schlafen mit Nicole Kidman.

Actionthriller

Der Sommerblockbuster 2020 in Korea von Hong Wonchan (Office, 2015).

Premiere in Venedig. Von Park Hoonjung :heart: mit Jeon Yeobeen :heart: auf Jeju :heart:. Eom Taegoo ist eigentlich auch ganz cool, besonders für so Rollen. Aber warum klingt seine Stimme so als hätte er als Baby angefangen zu rauchen? Mein großtes Highlight für den Rest des Jahres.

Song Kangho :blue_heart:, Lee Byunghun :green_heart:, Jeon Doyeon :heart:, Im Siwan :orange_heart:

Keine Energie mehr, etwas zu schreiben…

Verfilmung eines Romans von Kim Un-su. Könnte mir vorstellen, dass der Roman auch auf Deutsch erscheinen wird.

Mit Olga Kurylenko.

Grundsätzlich ist der Film geplant. Allerdings gibt es wohl einen Disput zwischen Regisseur Park Hoon-jung und Warner Bros. WB strebt eine Altersfreigabe von 15 Jahren an. Aber Park will den Film angehen, ohne die Altersfreigabe zu berücksichtigen. Es wurde angenommen, sollte die Produktion des Film demnächst angekündigt werden, dass die Dreharbeiten wohl im November beginnen könnten, da Kim Dami mit dem Remake zu Soul-Mate (von Derek Tseng) beschäftigt ist. Allerdings könnte es sein, dass diese Dreharbeiten aufgrund von Corona ins Stocken geraten.

Piratenabenteuer

1 Like

Kevin Smiths nächster Trashfilm ist hier. Mit Mund-Nasen-Schutz!

1 Like

Unearth läuft auf dem Hard:Line, Mortuary letztes Jahr schon auf dem Shivers, den wollte ich ursprünglich bringen, soll bald erscheinen.

Der Roman wird nun tatsächlich auf Deutsch erscheinen und scheinbar sogar noch diesen Monat:
https://www.europa-verlag.com/Buecher/6541/HeiesBlut.html

Allerdings:

Aus dem Französischen von Sabine Schwenk

Das ist natürlich wieder blöd, dass der Roman aus dem Französischen übersetzt wird und nicht direkt aus dem Koreanischen.

1 Like

Einen Film wird man aus meinen obigen Vorschlägen wohl direkt streichen können. Warner Bros. hat den Ausstieg aus dem koreanischen Markt erklärt wodurch es wohl keinen 2. Teil von The Witch geben wird.

Sehr schade. Das ist ja nur auf koreanisch. Heißt das es steht jetzt fest, dass es keine Fortsetzung geben wird, oder wird da noch nach Möglichkeiten gesucht eine Fortsetzung zu finanzieren?

Folgende Nachricht wurde vorhin von Rosebud bei Facebook gepostet:

FESTIVALNEWS | Aufgrund der aktuellen Unsicherheit bezüglich der Auflagen und Kinosituation im Winter werden die traditionell im Januar stattfindenden White Nights leider aussetzen. Stattdessen freuen wir uns schon jetzt auf den Frühling und melden uns im März 2021 mit einer extralangen Nights-Version zurück: Die Fantasy Filmfest Nights XL. Die Termine dazu und erste Infos folgen spätestens Ende November.

Bis bald im Kino!

1 Like

Wenn man den Berichten glauben darf, wurde der in China noch vor Release von der Zensur kassiert, vermutlich nicht patriotisch genug. Kam letztlich (angeblich) ca 15 Minuten kürzer raus als ursprünglich geplant. Ich sag mal, ich würde den gern ungeschnitten sehen, verzichte aber doch lieber auf ein chinesisches Propaganda-Vehikel.

Fortnite - the Movie. Da der Dezember-Starttermin äußerst fraglich ist, vielleicht ein Kandidat für die Nights?

@Zodiac

Es sieht nun wieder ganz gut aus für The Witch 2. Das Produktionsstudio NEW (Next Entertainment World), die auch mit Park Hoon-jung für seinen aktuellen Film Night in Paradise zusammengearbeitet haben, wollen die Rechte an dem Franchise von Warner Bros. übernehmen. Offenbar laufen die Gespräche gut und die Produktion an The Witch 2 würde wohl noch in diesem Jahr beginnen.

2 Like