Vorschläge an das f3a-Team


#21

[quote]1. Die Reviews der User von den Filme schreien geradezu dazu kommentiert zu werden. Einige sind so blöd (natürlich nur meine! :wink:, dass man einfach seinen Senf dazugeben möchte und andere so gut, daß man den Reviewer mal dafür loben möchte.[/quote]Da bin ich strikt dagegen. Wenn jemand eine Bewertung mit dem Wissen schreibt, selbst bewertet zu werden, wird diese Bewertung dadurch verfälscht oder bleibt aus wie im Falle von Szaltax.
Wenn jemand was ganz Blödes schreibt und Du glaubst, dass sich das ändert, wenn Du es ihm sagst, dann kannst Du ihm ja eine private Nachricht schreiben. Und wenn nicht, behälst Du das für Dich. Alles andere endet in einer Schlammschlacht.

Ich fände es wichtiger, wenn möglichst viele Leute (mit ihrem Benutzernamen - nicht anonym!) Bewertungen abgeben, auch ohne Text.
Meiner Meinung nach ist die beste Methode um abzuschätzen ob einem ein Film gefallen wird oder nicht, sich die Bewertung von jemand anzugucken, der denselben Filmgeschack hat wie man selbst.

Auch die Verteilung der Bewertungen sind recht Aufschlussreich: Wenn der Film lauter Bewertungen um die 5 hat ist er wahrscheinlich recht mittelmäßig. Wenn manche ihn sehr schlecht und manche sehr gut bewerten, polarisiert er und ist damit zumindest einen Versuch wert.

Deswegen finde ich sollte die Hemmschwelle, eine Bewertung abzugeben möglichst niedrig sein. Und es ist nicht notwendig, dass jeder was schreibt. Ein inkrementelles Review reicht aus.

Und wenn wir schonmal eine Wunschliste mit Features aufstellen: Eine Korrelationsfuktion wäre nicht schlecht, die anzeigt, mit wem man die betragsmäßig größte Korellation im Filmgeschmack hat.

Noch ne Anmerkung zu den Texten im Programmheft:
Das FFF dient auch dazu Filme zu verramschen, die sonst niemand will. Ich könnte mir vorstellen, dass Rosebud manche Filme nur bekommt, wenn sie auch einen anderen zeigen. Deswegen glaube ich, dass die Forderung nach ehrlicheren Programmtexten hinfällig ist.


#22

Da ich es verschlafen habe auf diesen Thread zu antworten, jetzt nur kurz ein Kommentar von mir: Viele der hier angesprochenen Verbesserungen/ Erweiterungen sind bereits umgesetzt oder in Planung bzw. Umsetzung. :slight_smile:

PS. Gerne nehmen wir auch noch weitere/ neue Vorschläge entgegen. :wink:

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von: todi am 28.08.2005 23:07 ]

#23

Zu Horowitz : Du ärgerst Dich ja jedes Jahr über den Text in der FFF-Zeitschrift. Dabei hast Du doch bestimmt auch schon längst den Dreh raus, wie man sich die wirklich guten Filme rausfiltert.

Für mich bleiben am wichtigsten immer noch die Reviews der vorigen Städte, wobei ja auch dort nicht jeder Mensch den selben Film-Geschmack hat, wie ich jetzt. Jedoch kennt man AUCH DA schon die Leute, denen man Filmemäßig am nähesten ist :slight_smile:

Also für mich ist das FFF Heft immer ein Heißmacher auf das Filmfest, welches ich aber immer mit einem schmunzelnden Auge sehe, DA ja gerade dort um manch billigen Film gekämpft wird, wie um einen grooooßen :grin:

Grüße


#24

Wie wärs mit einem Kino Thread wo man sich über die Spielorte unterhalten kann. Einige Kinos haben keine Klimaanlage, andere schon. Sollte man das Kino, die Stadt wechseln, wie ist die Athmosphähre, Krankenhaus oder persönlich. Nächste Woche hab ich die Hälfte aller Spielorte durch, dann kann ich schonmal vergleichen.


#25

Am 24.08.2004 18:44 , Anonymous schrieb:

Nimm einen Film wie THE ORDEAL, der hat teils vernichtente Reviews und eine Gute. Für mich wars der interessanteste Film des FF!

Toll! Und ich dachte, ich wäre der einzige, dem dieser Film als herausragend erschien. In Berlin war sogar der Regisseur von THE ORDEAL da und wurde vom FF-Publikum gnadenlos niedergemacht. Eine Unverschämtheit. Man kann ja gut und gerne einen Regisseur und seine Arbeit kritisieren, aber das sollte doch wohl auch unter Filmfestivalgänger nach den Regeln des gesunden Menschenverstandes, also ohne Buhrufe, Beleidigungen etc., funktionieren.


#26

Ich fand Ordeal auch klasse so ists nicht :wink:

Aber mutig, dass sich der Herr Horn mit seinem Adrift nach München traut :wink:


#27

Mir ist aufgefallen, dass ich neben diesem glatt noch einen weiteren Login Namen habe. Da die Sache aber nun schonmehr fast 7 Jahre zurückliegt, kann ich mich partout nicht mehr an das Passwort erinnern.

Bin ich blind oder gibt es beim f3a.net keinen Passwort-Reminder? Würde mich da gerne wieder einloggen , um möglichst viele Reviews unter dem gleichem Login zu posten. Gibts da ne Chance?


#28

Wenn du dich ausloggst und auf my f3a.net gehst hast du die Möglichkeit dir ein neues Passwort an die gespeicherte E-Mail Adresse schicken zu lassen. Sollte die nicht mehr aktiv sein, so schicke bitte eine E-Mail oder PM an todi mit dem Benutzernamen und der damit verbundenen E-Mail Adresse.

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von: Administrator am 02.08.2006 12:37 ]

#29

Yuhu - ich hab mein altes Ich wieder. :grin: Gefällt mir irgendwie besser. :wink:

Blöde Frage: Ist es möglich, mein Neverhood Watch-Review unter meinem anderen Nick (basti007) zu löschen. Dann würde ich es unter diesem Nick erneut posten. Falls nicht: Auch nicht schlimm. :grin:


#30

Ist gelöscht. Den basti007 kann ich dann auch löschen oder?


#31

Moin,

ausser Lobpreisungen (DIE SEITE und DIE FUNKTIONEN sind KLASSE). Hier auch ein Wunsch:
Vielleicht könnte die Bewertung des Films, die am Ende der Reviews steht, in die erste Zeile neben dem Filmnamen wandern. Da hätte man auf die schnelle, zumindest wenn die Teile per Mail eintreffen, eine grobe Vorstellung, ohne das Review vielleicht lesen zu müssen. Ähnliche Problematik wie beim Spoiler.

Gruß das M.


#32

Gute Idee M.

In Zukunft steht in der E-Mail an die Mailingliste die Bewertung vor dem Review!


#33

Super Danke !!


#34

ein wunsch von mir:

kann man den logoutbutton irgendwie deutlicher (oben rechts/oder knallrot oder schriftgrad pt 100 oder ???) machen. ich muss jedesmal diese ganze navileiste an der seite hoch und runterscrollen, bis ich den finde :confused:

oder ihr packt das menu ganz nach oben, wie ich es von word und co. gewohnt bin :wink:

oder geht das nur mir so? dann scroll ich halt, in der hoffnung es in den nächsten wochen endlich drauf zu haben. (will niemand unnötig zeit kosten, jetzt zur prime time :wink:


#35

Ich halte auch nichts von Kommentaren zu Reviews.
Dann geht nur das Gestreite los.

Ich finde jeder der eine Meinung hat zu einem Film schreibt die auf - dann hat jeder Leser sich seine eigene Meinung zu bilden.

Ich würde gerne eine “Kommentar” Rubrik extra zu den Reviews haben, wo ich in meine subjektive Meinung in meiner Sprache kurz zu Gehör bringen kann.


#36

Das Problem mit dem Logoutbutton hatte ich auch schon, ich schließe mich dem Wunsch von Moonsafari an, ist zwar kein großes Problem, aber der wäre woanders günstiger platziert


#37

Ab sofort ist gleich oben rechts der Logout-Button zu finden!

Einige User hatten bereits die Möglichkeit dieses persönlichen Menüs genutzt, dort ist nichts geändert worden. Änderungen können über my f3a.net / Homepage Optionen vorgenommen werden. Dort einfach folgendes eintragen:


#38

Sieht gleich besser aus, musste auch immer suchen :slight_smile:
By the Way, wieso weiß diese Seite beim Review schreiben immer schon, in welchem Kino ich den Film gesehen habe? Find ich ja nett, aber das war doch früher nicht voreingestellt, oder?


#39

Am 21.08.2008 23:26 , todi schrieb:

Ab sofort ist gleich oben rechts der Logout-Button zu finden!

Einige User hatten bereits die Möglichkeit dieses persönlichen Menüs genutzt, dort ist nichts geändert worden. Änderungen können über my f3a.net / Homepage Optionen vorgenommen werden. Dort einfach folgendes eintragen:

PRIMA! DANKE!


#40

Am 22.08.2008 11:35 , GeorgeKaplan schrieb:


By the Way, wieso weiß diese Seite beim Review schreiben immer schon, in welchem Kino ich den Film gesehen habe? Find ich ja nett, aber das war doch früher nicht voreingestellt, oder?

Diese Information kommt aus deiner Timetable. :slight_smile: