Weggeworfene Blumensträuße

Wir kennen das Bedürfnis jemanden zu beschenken wenn wir etwas für ihn empfinden oder jemanden aufzumuntern, der eine schwere Zeit durchmacht. Häufig Anlass genug Blumen zu verschenken. Manch eine® kennt allerdings auch den Frust, die Traurigkeit, die Wut oder Eifersucht wenn die empfundene Liebe oder Zuneigung nicht erwidert wird oder die “Konkurrenz” schneller war :wink: Oder die Trauer wenn eine geliebte Person erkrankt oder von uns geht.

In zahlreichen Filme finden sich ebenso viele Beispiele für entsprechende und weitere Situationen. Und nicht selten hat der Regisseur seine Schauspieler frustriert eine Blume oder einen Strauß wegwerfen oder zerstören lassen wenn sich die Situation anders entwickelt hat als vom Protagonisten erwartet bzw. erhofft. Klar ist das schon ein Klischee irgendwie. Interessant wird es durch die Variationen, wie sich der Blumen entledigt wird.

Hier ist der Platz den Film und die Situation zu benennen, die zu solch einem ökologischem Desaster :scream_cat: führen kann.

Ich bin mir sicher solche Szenen in mindestens einem Dutzend Filmen gesehen zu haben, kann mich spontan allerdings nur an ein bis zwei erinnern und habe es leider versäumt mir die weiteren zu taggen. Aber mit vereinten Kräften…

Mein erster Vorschlag ist. E-Mail für Dich mit Tom Hanks und Meg Ryan. Hanks, der Joe Fox spielt, entdeckt bei wem es sich um sein Blind Date handelt und wirft die Blume weg, die er mitgebracht hatte. Hm…, wirft er sie auf die Straße oder in einen Mülleimer? Oder war es ein Strauß? Seht ihr, da geht`s schon los…Hoffe ich verwechsle den nicht gerade mit Schlaflos in Seattle…nee, stimmt schon glaube ich.

Einen Vermerk habe ich mir für Ocean’s 12 gemacht. Ich kann mich jedoch nicht an die Szene und den Zusammenhang erinnern. Wer mag, darf gerne vervollständigen. :smiley:

Also in Walking Dead, Staffel 4, 1. Folge wird der Blumenstrauß wahrscheinlich weggeworfen, das sieht man aber nicht, da die Folge endet.

Tyrese möchte seiner Freundin Karen, die krank ist, Blumen bringen. Gegen Ende der Folge findet er seine Freundin und einen anderen Überlebenden verbrannt auf dem Gefängnishof vor.

Wenn ich mich richtig erinnere, gibt es auch in Projekt: Peacemaker mit George Clooney und Nicole Kidman einen weggeworfenen Blumenstrauß. Er soll mit ihr zusammenarbeiten und bringt ihr als Aufmerksamkeit einen Blumenstrauß mit, den sie (oder auch er) aber kurzerhand entsorgt. Müsste das aber nochmal nachprüfen.

Als Aufmerksamkeit für Zusammenarbeit. Nettes Beispiel. Den Film kenne ich noch nicht. Die Watchlist wächst schon wieder. Bin gespannt welche Gründe sich im Laufe der Zeit so ansammeln.

Shaun of the Dead
Shaun kauft Blumen für seine Mom, schenkt sie aber dann seiner Ex, die sie aber nicht annimmt. Die Blumen landen in einer Mülltonne, wo Shauns Mutter sie letztendlich findet. (Sie weiß natürlich nicht, dass das sowieso ursprünglich für sie gedachte Blumen waren)

1 Like

In Under your Bed, dem Psycho-Horror-Drama von Mari Asato, welches kürzlich auf der Online Nippon Connection lief, wird Woche für Woche ein großer Blumenstrauß auf dem Müll entsorgt. Manche Verehrer wissen offenbar nicht wann es genug ist :laughing:

Fühlen wir uns im Leben nicht alle mal wie weggeworfene Blumen? ^^

Bei Interesse folgt ein Video von mir im wirklichen Leben hahaha

1 Like

Schön piecige Old School Mucke. Herrlich laid back.

1 Like

:hugs:Jaaha:hugs: