White Nights 2018


#61

@Herr_Kees: Exakt, vielen Dank! Lag bei mir möglicherweise an der derzeit nicht unproblematischen Kombination Firefox Quantum + Adblock Plus.


#62

Gerne. Danke für den Hinweis auf die Playlist!


#63

Wird es in der Harmonie auch so sein, dass die Dauerkartenbesitzer bevorrechtigten Eintritt haben?


#64

Zombies dürfen nicht fehlen, gerade wurde „Les Affames“ bei Facebook angekündigt:

„Les Affames“ von Robin Aubert wurde in Toronto als “Best Canadian Feature Film“ ausgezeichnet; zu Recht, wie wir finden. Neuer Wind im Untoten-Genre bei den FFF WHITE NIGHTS im Januar!


#65

Für einen guten Zombiefilm ist es nie zu spät :slight_smile: Sehr gut!


#66

Und ich dachte ja, also nur nach dem Titel gehend, dass Let the corpses tan ein Zombiefilm sei.


#67

War in Frankfurt bei THE SHAPE OF WATER:
Guillermo del Toro hat sich wieder berappelt nach dem enttäuschenden CRIMSON PEAK. Optisch ist der Film ein wahrer Augenschmaus. Die Farben, die Räumlichkeiten, die Details, alles allererste Sahne. Man kann sich gar nicht satt sehen. Selbst in die abgewrackte Wohnung, in der die Hauptfigur lebt, möchte man sofort einziehen. Leider kann die (Liebes-)Geschichte nicht ganz mithalten. Sie ist sehr klassisch gehalten und passt auch zur 60er-Jahre-Umgebung, nur fehlen die markanten Ereignisse und die große Emotionalität, die es für solch einen Film braucht. Es geht doch ziemlich geradlinig und überraschungsarm, wenn auch nicht langweilig zu. Langweilig auch deshalb nicht, weil man als Zuschauer Spaß an vielen kleinen Details hat, die es zu entdecken gibt, und Hauptdarstellerin Sally Hawkins einfach eine exzellente Vorstellung hinlegt. Daneben verblassen die anderen etwas. Michael Shannon zum Beispiel habe ich schon deutlich besser gesehen. Insgesamt ein lohnenswerter Film, der aber bei weitem nicht an del Toros intensive Meisterstücke “Pan’s Labyrinth” und “The Devil’s Backbone” heranreicht.
7/10

Denke aber, dass der vielen hier besser gefallen wird als mir. Könnt Euch also drauf freuen.


#68

Neue Ankündigung: THE LITTLE HOURS


#69

Da scheint jemand Fan der Familie Franco zu sein bei den Veranstaltern :smiley:

Aber Comedyauflockerung geht schon klar. Und die Kritiken sind zum Teil euphorisch und sprechen von einem kommenden Kultfilm.


#70

Ach ja, die berühmten kommenden Kultfilme. :sweat_smile:


#71

:grinning: Diese kleinen Nostradamusse :sweat_smile:


#72

Sowas wie Four Lions und der Zombiefilm ist Arthouse. War klar dass man aus der großen Menge ausgerechnet den nimmt, aber er lief auch auf anderen großen Genre Filmfestivals.


#73

Genau, alles, wo’s nicht zur Sache geht und nicht literweise Blut fließt, ist Arthouse…:unamused:


#74

DK München sind ausverkauft.


#75

Na, das ist doch was


#76

Wie kommst Du auf diesen Vergleich? Zumindest inhaltlich dürfte der Nonnen-Streifen mit Four Lions wohl gar nichts zu tun haben, und wenn man von Trailer her urteilen kann, ist auch der Humor ein völlig anderer.


#77

Sind beides reine Komödien die etwas anders sind.


#78

Von Facebook:

Das Programm der FFF WHITE NIGHTS ist fast komplett. Die letzten 3 Titel geben wir kommende Woche bekannt. Stimmt Euch doch schon mal mit ein paar Geistergeschichten auf die Nights ein!


#79

erkennt jemand den dazugehörigen film?


#80

Das dürfte kein Hinweis sein, sondern ist nur ein zufälliges Geisterbild. Man findet es z.B. als Titelbild für YouTube Videos, in denen es um Paranormales geht, und es ist mindestens 3 Jahre alt.