White Nights 2018


#81

haha danke für den hinweis :smiley: und ich dachte wir können bisschen rätseln. na ich freue mich auf die letzten 3 bestätigungen. bin jetzt schon sehr happy. meine erste dauerkarte für berlin ist bestellt !!!


#82

Da isser:

Erlebt die deutsche Premiere des besten britischen Horrorfilms seit Jahren auf den FANTASY FILMFEST WHITE NIGHTS im Januar!
“Martin Freeman and Paul Whitehouse shine in dreamlike spookfest. Ghost Stories is a barnstormer of an entertainment, a fairground ride with dodgy brakes.” (The Guardien)


#83

Sehr geil! Basierend auf einem Theaterstück… sehr interessant!

Gegen eine gute, klassische Geistergeschichte hat keiner was.


#84

Hallo! Lange beim FFF dabei, jetzt mein erster Kommentar hier :slight_smile:

Da ist jetzt, 7 von 10 bekannt, schon Futter für jeden dabei.
Ein (der?) Höhepunkt dürfte Shape of Water sein. Ein Trailer zum Nichtsattsehen!
Da scheint alles zu passen :slight_smile:
Freu mich auf Nürnberg!


#85

Na dann, willkommen.

DKs für Köln sind auch ausverkauft.


#86

Hab jetzt endlich mal den “Shape of the Water” Trailer gesehen und ein paar deutsche Reviews gelesen wie das hier:


Scheint nicht der richtige Film für mich zu sein. Mal sehen was ihr so berichtet, dann kann ich den immer noch regulär für etwas weniger sehen.


#87

Ach, es gibt doch immer Filme, die einem nicht liegen. Aber da hast du dir schon eine Review rausgepickt, die zu deiner eigenen Erwartung passt - denn was ich bisher gelesen habe, klang im Durchschnitt positiver. :wink: Bisher dürfte The Shape of Water wegen Del Toro und den positiven Meinungen (immerhin mit den besten IMDb Bewertungen) sogar das größte Zugpferd im Programm sein.


#88

Eben, da muss man früh hin und Schlange stehen um die 10% online Gebühr zu sparen und dann ist der sicherlich ganz schnell weg. Bislang also 2 Titel bis jetzt.
Hab alle deutschen Reviews gelesen nachdem ich mich gewundert habe warum der Trailer nichts her gab.


#89

“Cold Skin” ist der vorletzte Titel… wirkt für mich eher wie ein Lückenfüller und lässt mich (passend zum Thema) kalt.

Erst recht wenn Xavier Gens auf dem Regiestuhl sitzt. “The Crucifixation” war doch mal eine Gurke, die ihn für weitere Auftritte auf dem FFF fast schon disqualifiziert…


#90

Dem gebe ich gerne eine Chance. Bei Crucifixation war das Hauptproblem das maue Script, und hier ist die Drehbuchvorlage immerhin ein preisgekrönter spanischer Bestsellerroman (“Im Rausch der Stille” von Albert Sánchez Piñol).


#91

Wie, was, Im Rausch der Stille? Das Buch habe ich sogar gelesen. Jetzt bin ich auf einmal doch sehr gespannt. :open_mouth:
Auf jeden Fall wäre das ein passendes Wasser Double Feature mit The Shape of Water.

Oh, und völlig überlesen: Herzlich willkommen im Forum, KrautsInSpace!


#92

Doch, der sieht interessant aus:

Mich wundert nur dass fast keiner von den Toronto Titeln läuft, dachte die wären nur Formsache.


#93

NIX! PIZZA PEDRO ist der Beste! Probiert es aus!


#94

Hi, der Alex meldet sich nach kleiner Pause wieder zurück im Forum.

Zu den WhiteNights darf ich mal sagen : Grandiose Filmauswahl. Bin die letzten Jahre etwas kritisch geworden, man verzeihe mir meine Kritiken, aber bereits jetzt bin ich auf 3 der angekündigten Filme so richtig geil.

Zum Thema Harmonie : Tja, wir schrumpfen uns “gesund” oder was ? Kann nicht sagen das mich das freut, aber sofern man dort gut sitzt (War seit 30 Jahren nicht in der Harmonie, sag mal einer was über die Sitzqualität bitte) soll es mir recht sein. Und noch ekelhafter als im Metropolis können die Toiletten garnicht sein.


#95

Und der letzte Film steht fest: THE LODGERS vom Regisseur von LET US PREY (der mir damals ziemlich gut gefiel).

Schönes Programm! Dieses Jahr will ich endlich auch versuchen, bei den White Nights dabei zu sein. Bis auf THE LITTLE HOURS scheint der Humor (auch im Sinne von verrückten Partyfilmen) etwas kurz zu kommen, aber wenn ich dafür Geister und Wassermonster bekomme, ist mir das nur recht. Und ich bin gespannt auf die beiden Sci-Fi Filme, denn von dem Genre bekommt man ja ansonsten auch nicht gerade die große Masse ab. Die höchsten Erwartungen habe ich tatsächlich bei THE SHAPE OF WATER, aber für GHOST STORIES wünsche ich mir auch sehr, dass er gut wird.


#96

Noch eine Ghoststory… diesmal gothic und irisch. Naja, da reizt mich der andere Spuk von der Insel mehr.

Insgesamt trotzdem ein wunderbares Programm, selbst wenn ich die letzten zwei Ankündigungen eher als Lückenbüßer sehe. Oder positiver gesagt als Filme mit dem Potenzial positiv zu überraschen :slight_smile:

Hier meine Erwartungen, die zeigen wo ich am heißesten drauf bin:

++
Shape of Water
A Beautiful Day
The Endless
+
Ghost Stories
The Little Hours
Les Affames
Let The Corpses Tan
o
The Lodgers
Hostile

Cold Skin


#97

Lodgers hat ne tolle Festivalhistorie, sie scheinen aber immer die anspruchsvollen und ruhigen Filme von dort zu nehmen. Ich hab ja auch Filme von Sitges und Molins de Rei im Programm, bei mir sind es aber die lauten und krachigen. Generell scheint Sitges eine enorme Bandbreite zu haben. Von Mega Krachern bis hin zu ganz kleinen Trashfilmen, die selbst ich nicht mal zeigen würde, ist alles dabei.

Die WN fühlen sich jetzt ein wenig einseitig an, kaum zu glauben dass es die ganzen Toronto Titel nicht hinein geschafft haben. Wundert euch das denn überhaupt nicht?


#98

So ganz stimmt das ja nicht. Es sind 3 Toronto Titel im Programm:
The Lodgers
Les Affamés
Let the Corpses tan

Letzterer lief dort in der Midnight Madness


#99

Welche Filme aus Toronto wären dann sonst noch passend für das FFF gewesen? Ich bin da bei dem Programm nie auf dem laufenden.


#100

Ich meine ja die Midnight Madness Titel von dort und nicht die Arthouse Varianten.

Ich meine diese hier:
Housewife, Downrange, Brawl in Cell Block 99, Revenge, The Ritual.
Um die muss ich mich wohl kümmern.