Kammerflimmern - Kult-Kino im Tiefengrund / FFM


#37

Und hier das Poster sowie der Link zum Event bei Facebook. Achtung: Es gibt FREIBIER! (für Geburtstagskinder) :wink:

https://www.facebook.com/events/280403332459479/


#38

Halloween steht vor der Tür… und damit auch unser nächstes Kammerflimmern zum Thema! Am 26.10., mit dem feinen Fun-Splatterer THE FUNHOUSE MASSACRE, der in Deutschland noch nicht mal erschienen ist. Und mit PUMPKINHEAD, zu dem man wohl nichts mehr sagen muss. Happy HORRORween!

https://www.facebook.com/events/282266192278459/


#39

Übermorgen! :smiley: :jack_o_lantern:


#40

War ein suuuupertoller Abend mit extrem guter Stimmung gestern :blush:

Der nächste Termin:
Donnerstag, 23.11.
Thema: Puppen-Horror :relaxed:


#41

War definitiv eine tolle Kombination aus lustigen Slasher und einem doch für das Genre recht sozialkritischen Hintergrund bei Pumpkinhead. Die Puppen können kommen!
Aber davor natürlich morgen erstmal :slight_smile:


#42

Es ist wieder Kammerflimmern-Zeit – am 23.11. bitten wir zu feinem PUPPEN-HORROR ins Frankfurter Tiefengrund :slight_smile:

Hier geht’s zum Facebook-Event mit allen Infos: https://www.facebook.com/events/123863248307568/


#43

Es schneit und schneit und weihnachtet sehr, natürlich auch beim nächsten Kammerflimmern – an diesem Donnerstag, dem 14.12. :slight_smile:

Wir zeigen zwei der schönsten saisonalen Genrefilme, die beide auch mal beim FFF zu sehen waren… dazu gibt es Glühwein und Spekulatius. Ho ho ho!


#44

Am 25.01. geht es weiter… mit dem heimeligen Thema HOME INVASION.

Poster mit den beiden Filmen, die wir zeigen, kommt im Lauf der Woche!
Beides Perlen, die vor einigen Jahren auch mal auf dem FFF liefen…


#45

Hier unser neues Poster :slight_smile:
Und das Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/993119947492594/


#46

Am 22.2. geht es in die Untiefen des WWW … und es gibt die rare Chance, MEGAN IS MISSING zu sichten. Ob man ihn verdaut, ist allerdings eine andere Frage.
https://www.facebook.com/events/185175672251433/


#47

Ostern! Hasen! Splatter-Spaß!
Wir präsentieren beim Kammerflimmern am 29.03. das große OSTEREIER-MASSAKER :smiley:


#48

War wieder ein netter Abend gestern. Der erste war trotz der deutlichen Amateuraufnahmen inhaltlich interessanter dank der Charakter. Ich sag nur “Not Officer, RANGER!” Der zweite hatte einen echt hammergeilen Vorspann, dem er leider nicht gerecht wird, der aber definitv seine (Splatter) Momente hat.

Bin auf April gespannt!


#49

Freut mich, dass es dir gefallen hat! Weiter geht’s am 24. April unter dem Motto

APRIL, KILL KILL

mit den 1986er Slasher-Klassikern KILLER PARTY und APRIL FOOL’S DAY :stuck_out_tongue:


#50

Ups, wir haben tatsächlich schon 2 Jahre Kammerflimmern geschafft – ein kleines Jubiläum unseres uncut + underground Hardcore-Horror-FIlmclubs :wink:

Am 22. Mai findet unsere Jubiläums-Party statt: mit einer Best-of-Trailerrolle, die den puren Wahnsinn einer der vermutlich größten 70er-Jahre-VHS-Sammlungen Deutschlands auf unsere kleine Leinwand bringt, mit einem Filmquiz rund um das böse Thema §131 – inkl. schicker Gewinne wie Kino-Tickets und Blu-rays – sowie mit 2 Splatter-Klassikern, die besser sind, als die Polizei erlaubt. Wir freuen uns :slight_smile:

https://www.facebook.com/events/1778244682228227/


#51

Hallo,

den Uncut-Filmclub finde ich eine tolle Sache und ich hoffe, dass ich es diesen Monat auch mal schaffen werde, zu kommen. Dass die Filme in OV laufen finde ich erst recht super!
Eine Frage nur dazu: Wird es für den angekündigte italienischen Film (bzw. allgemein für Filme in nicht deutscher oder englischer Sprache) Untertitel geben?


#52

Filme, die wir nicht in Englisch oder Deutsch zeigen, laufen bei uns immer mit Untertiteln.
In diesem konkreten Fall haben wir uns allerdings noch gar nicht entschieden, ob wir ihn wirklich in Italienisch + UT zeigen sollen, oder lieber im englischen Dub. Vielleicht entscheiden wir das sogar erst vor Ort, nach Publikums-Vote. Mal sehen :wink:

Ansonsten: wir freuen uns, wenn du kommst! Wird eine schöne Party diesmal :smiley:


#53

Danke für die Info!
Im Zweifel bin ich immer für OV mit Untertiteln. Für den konkreten Fall kann ich das unbekannterweise natürlich nicht entscheiden, aber den Sinn einer Synchronisation in einer anderen Fremdsprache habe ich noch nie verstanden…

Wie ist es denn Erfahrungsgemäß mit Karten an der Abendkasse? Bekommt man noch welche?


#54

Normalerweise ist das überhaupt kein Problem. Für diesen speziellen Termin kann ich das allerdings nicht versprechen; unser Jubiläum letztes Jahr war komplett ausverkauft. Aber wenn du pünktlich um 19 Uhr da bist, sollte es klappen.


#55

Falls nicht bekannt: Italienische Filme der 60er und 70er wurden stumm gedreht. Sofern sie nicht ausschließlich für den heimischen Markt gedacht waren, sprachen die Schauspieler vor Ort meist englisch - egal, ob sie es konnten oder nicht. Im Synchronstudio wurde dann die Tonspur komplett neu erstellt - und zwar zweimal. Einmal englisch und einmal italienisch. Einige Darsteller sprachen beide Versionen ein (etwa Franco Nero), andere wurden für die internationale Fassung von englischen Muttersprachlern ersetzt.

Dabei können sich die Fassungen inhaltlich unterscheiden. In der italienischen Fassung wird gern auch dann gesprochen, wenn eigentlich nur Stille herrscht oder Musik erklingt.

Man kann nun darüber streiten, welche Version die Originalversion ist. Die lippensynchrone englische Fassung, die jedoch nur teilweise den Stimmen der Schauspieler entspricht. Oder nicht die lippensynchrone, oft abweichende Version, die dafür aber mit den originalen Stimmen aufwartet.


#56

@GeorgeKaplan
Interessant, das war mir wirklich nicht bekannt.
Danke für die Info!